Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mügelner Schützen lassen es am Wochenende richtig krachen
Region Oschatz Mügelner Schützen lassen es am Wochenende richtig krachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 26.05.2017
Daniel Schröter Quelle: Foto: Bärbel Schumann
Anzeige
Mügeln

Seit knapp einem Jahr ist Daniel Schröter Präsident der Mügelner Schützengesellschaft. Erstmals unter seiner Leitung werden die 52 Mitglieder des Vereins am Wochenende ihr Schützenfest feiern und erwarten viele Gäste. Anlass, den Präsidenten nach den Stand der Vorbereitungen und dem Programm zu befragen.

Zum 34. Mal lädt ihr Verein die Mügelner und befreundete Schützen zum Schützenfest ein. Wann geht es los?

Traditionell beginnt unser Fest um 10 Uhr mit einem Festappell und Salutschießen auf dem Marktplatz. Danach setzt sich der Festumzug zur Schützenwiese am Stadtrand am Plattenweg in Richtung Berntitz in Bewegung. Ab 11 Uhr werden dort verschiedene Schießwettbewerbe ausgetragen. Ab 13 Uhr wird dann der Schützenkönig ermittelt. Eine Tombola und andere Angebote sind vorbereitet, ebenso die gastronomische Versorgung an beiden Tagen. Abends laden wir bei freiem Eintritt die Mügelner zum Schützenball im Festzelt auf unserem Vereinsgelände ab 20 Uhr ein. Ich wünsche mir, dass wir dann viele Gäste begrüßen können, denn der Ball soll auch ein Angebot an die Einwohner sein, sich mal wieder zu amüsieren und zu tanzen.

Und was steht am Sonntag auf dem Programm?

Um 10 Uhr beginnt unser Frühschoppen auf der Schützenwiese. Zudem finden wieder verschiedene Schießwettbewerbe statt. Wir freuen uns, dass wieder der Bürgermeisterpokal ausgeschossen werden kann. Da wir gern auch Familien bei uns begrüßen wollen und keiner sich langweilen soll, wurden verschiedene Angebote auch für Kinder und Jugendliche vorbereitet – so am Sonntag ein Armbrustschießen und das Schießen mit einem Lichtgewehr.

Was wird neu sein?

Uns Schützen liegt seit Jahren die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen der Stadt am Herzen. Wir freuen uns, dass in diesem Jahr der Motorsportclub Mügeln zu uns kommt. An beiden Tagen bieten die Mitglieder für unsere jungen Gäste Geschicklichkeitsfahrten auf unserem Gelände in Elektrofahrzeugen an und sie werden gern den Besuchern aus ihrem Vereinsleben berichten. Seit über 50 Jahren gibt es den Verein in unserer Stadt.

Der Schützenball ist eintrittsfrei. Wie sieht es bei den anderen Programmteilen aus?

Eintritt frei, heißt es bei allen unseren Veranstaltungen an diesem Wochenende. Möglich wird dies auch, weil wir Unterstützung von Sponsoren erhalten. Ich möchte schon jetzt die Gelegenheit nutzen, ihnen wie auch den ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz danken, denn ein solches Fest wäre ohne diese Unterstützung nicht möglich.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Garten des Oschatzer E-Werks hat neben einer Vielzahl von Pflanzen jetzt auch ein paar tausende tierische Bewohner bekommen. Rico Weiße konnte jetzt den ersten Bienenschwarm in eine Bienenkiste einlogieren. Es ist die erste Bienenkiste von geplanten drei. Nun werden Schwarmmelder gesucht, die dem Verein weiterhelfen.

26.05.2017

Seit Jahren traut er am Herrentag auf dem Collmer Heiratsmarkt Paare für einen Tag. Nun deutete Günter Schmidt an, dass er in Pension gehen will. Doch da hatte der Standesbeamte die Rechnung ohne den Heimatverein Bergtreue gemacht.

26.05.2017

Die Einwohner der Region Oschatz interessiert, woher ihre Lebensmittel kommen und wie sie hergestellt werden. In der Agrargenossenschaft Laas konnten sie zum Tag des offenen Hofes den Weg der Nahrungsmittel hautnah verfolgen.

28.05.2017
Anzeige