Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mügelner Stadtbad nach Sanierung wieder offen

Freizeit Mügelner Stadtbad nach Sanierung wieder offen

Eine ganze Badesaison mussten die Mügelner ohne ihr Stadtbad auskommen. Das Becken war undicht und musste saniert werde. Das wurde in einer gemeinsamen Kraftanstrengung bewerkstelligt. Am Sonnabend wurde das Bad mit einer große Feier wieder eröffnet.

Hunderte Zuschauer säumten Stadtbaderöffnung in Mügeln den Beckenrand beim Rennen der selbst gebauten Boote im 50-Meter langen Stadtbadbecken.

Quelle: Bärbel Schumann

Mügeln. Die Einwohner der Stadt, ja der ganzen Region, haben nach einem Jahr Pause ihr Bad wieder. Am Sonnabend wurde es mit einem bunten Programm und vielen Überraschungen eingeweiht. Dazu gehörte ein Rennen mit selbst gebauten Booten durch das 50-Meter Becken, bei dem die Mannschaft aus Crellenhain-Altmügeln siegte. Neptun schaute vorbei und taufte Bürgermeister Johannes Ecke. Vereine hatten mit vielen Ideen die Eröffnung bereichert. Es gab eine Tombola, Hüpfburg und Trampolin standen bereit. Vereine sorgten für die kulinarische Versorgung der Gäste. Der Döllnitztalchor, junge Tänzer aus Oschatz, das Mügelner DJ-Team unterhielten mit ihren Darbietungen. „259 525 Euro hat die Sanierung unseres Stadtbades gekostet. 248 000 Euro stammen aus Fördermitteln des Freistaates“, erklärte Ecke zur Eröffnung. Er dankte allen privaten Spendern, den Vereinen und Unternehmen, die das Vorhaben unterstützt haben. Allein 10 393 Euro wurden auf das eingerichtete Spendenkonto eingezahlt. Hinzu kommen noch die vielen geleisteten Arbeitsstunden von Bürgern bei der Gestaltung der Außenanlagen. „Man kann sich auf die Mügelner verlassen. Danke allen“, so der Bürgermeister. Das Stadtoberhaupt ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit anderen Mutigen anzubaden. Doch die ersten Wasserratten im laut Anzeigetafel 18 Grad warmen Wasser waren andere. Die vierjährige Mia Tandel aus Schweta und der sechsjährige Niklas Kieselstein aus Großenhain stiegen zuerst ins Wasser und waren kaum wieder herauszubekommen.

Von Bärbel Schumann

Mügeln 51.2364187 13.045206
Mügeln
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr