Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mügelner wollen eine „kluthe(n)freie Stadt“

Achtung, Satire! Mügelner wollen eine „kluthe(n)freie Stadt“

Milch nicht zum Spottpreis kaufen, sondern geschenkt bekommen – geht nicht? Geht doch! Fragen Sie Nordsachsens Kreisräte. Manch Kreisrat hat auch eine Meinung zu den gefährlichen Stoffen, die Rematec in Mügeln verarbeitet werden. Ihnen stinken die Chemischen Werke Kluthe in der Stadt -ebenso wie einer neuen Bürgerinitiative, die dagegen mobil macht.

Spiel mit dem Feuer bei Rematec, ehemals Chemische Werke Kluthe in Mügeln: Damit soll es bald vorbei sein, fordert eine neue Bürgerinitiative in der Stadt.

Quelle: Dirk Hunger

Nordsachsen/Dahlen/Mügeln. Milch macht müde Männer munter – da so eine Sitzung ganz schön ermüdend sein kann, gab es am Mittwoch in Torgau auf Schloss Hartenfels für alle Kreisräte eine extra Portion Milch – ein Geschenk der nordsächsischen Milchbauern, die sich derzeit noch stärker gemolken fühlen als ihre Kühe. Kulinarischer Tipp für die Kreisräte: Wem die Milch pur zu fad schmeckt, der kann für eine fruchtige Note sorgen: Auf dem Erdbeerfeld unweit des Oschatzer Marktkauf gibt es frische rote Früchte zum selbst pflücken – eine gute Basis für leckere Erdbeermilch!

Nicht geschmeckt hat dem Dahlener Rathauschef Matthias Löwe die Vereinbarung zur Regionalinitiative „Oschatzer Land“. Als einziger Bürgermeister im Altkreis hat er das Papier, das stärkere kommunale Zusammenarbeit besiegeln soll, nicht unterschrieben. Tja, dann müssen sich die Amtskollegen damit abfinden, dass der Löwen-Anteil im Oschatzer Land künftig fehlen wird. O, wie schade...

Gut zusammengearbeitet haben diese Woche Kameraden der Feuerwehr Mügeln und die Rematec GmbH, ehemals bekannt unter dem Namen „Chemische Werke Kluthe“. Sie übten den Ernstfall. Nicht wenigen Mügelnern stinkt das Werk und dass es dort immer wieder zu Bränden und anderen gefährlichen Zwischenfällen kommt. Sie planen die Gründung einer Bürgerinitiative, mit dem Ziel, das Unternehmen aus der Stadt zu verbannen. Nachdem es im Grünen Laden am Markt bereits glutenfreie Produkte gibt, soll die Bürgerbewegung „Für ein kluthe(n)freies Mügeln“ heißen.

Von Christian Kunze

Mügeln 51.2364187 13.045206
Mügeln
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

26.05.2017 - 11:25 Uhr

Die jungen Kicker aus neun Grundschulen der Region jagten im Gruner-Sportpark dem runden Leder nach.

mehr