Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mügelns Gewinnprämie für Sportgemeinschaft Mügeln/Ablaß 09
Region Oschatz Mügelns Gewinnprämie für Sportgemeinschaft Mügeln/Ablaß 09
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 04.10.2017
Beim Altstadtfest in Mügeln erradelten die Teilnehmer am Städtewettbewerb von enviaM und Mitgas insgesamt 332,06 Kilometer und damit Platz 7 von 25 teilnehmenden Kommunen. Quelle: Bärbel Schumann
Mügeln

Der 14. Städtewettbewerb von EnviaM und Mitgas ist beendet. Die Stadt Mügeln stand noch vor dem Wochenende auf Platz 6 und rutschte am vergangenen Sonntag auf Platz 7, als Lauter-Bernsbach sich mit 349,61 gefahrenen Kilometern den 2. Platz erkämpfte. Die Mügelner erradelten beim Altstadtfest im August 332,06 Kilometer. Der Sieger erhält eine feste Gewinnprämie von 8000 Euro, herabgestuft bis zum 5. Platz gibt es noch 2500 Euro. Ab dem 6. Platz erhalten die Kommunen für jeden erradelten Kilometer vier Euro. Mügelns Bürgermeister Johannes Ecke (Freie Wählervereinigung Mügeln) beantwortete beim „heißen Draht“ die ihm gestellten Fragen richtig, wobei sich die Gewinnsumme um 300 Euro erhöht. Insgesamt erhält Mügeln nun 1629 Euro.

„Unser Ziel war es, unter die ersten Drei zu kommen. Das hat leider nicht geklappt. Wir müssen es nehmen, wie es ist und freuen uns trotzdem. Der sportliche Gedanke zählt und es ist uns Ansporn, auch im nächsten Jahr wieder daran teilzunehmen“, sagte gestern Mügelns Bürgermeister Johannes Ecke (Freie Wählervereinigung Mügeln). Das Geld soll der SG Mügeln/Ablaß 09 für die Kinder- und Jugendarbeit zugute kommen.

Von Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im August war die Abstimmung über eine Änderung des Bebauungsplanes zum Einkaufszentrum am Busbahnhof vertagt worden. In der vorigen Woche musste ein Beschluss her. Obwohl noch nicht alle Probleme ausgeräumt werden konnten, stimmten die Räte zu.

07.10.2017

Für viele Mädchen ist der Umgang mit Pferden ein Traum. Bei Elisabeth Schreiber aus Luppa ist daraus ein Traumjob geworden. Sie lernt Pferdewirtin im Gestüt Graditz.

04.10.2017

Monatelang haben sie nach der Arbeit die Schulbank gedrückt, jetzt konnten sie den Lohn für die Mühe in Empfang nehmen. Vier jungen Handwerkern aus der Region Oschatz wurde der Meisterbrief überreicht.

04.10.2017