Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Nach Prügelei zu Himmelfahrt in Mügeln ermittelt Polizei gegen zwei Verdächtige
Region Oschatz Nach Prügelei zu Himmelfahrt in Mügeln ermittelt Polizei gegen zwei Verdächtige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:20 10.05.2016
Hans-Jürgen Höhne Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Mügeln

Nachdem der Mügelner Schornsteinfegermeister Hans-Jürgen Höhne am Himmelfahrtstag am Anger verprügelt wurde, ermittelt die Polizei gegen zwei Tatverdächtige. Am vergangenen Donnerstag hatte eine Gruppe von Jugendlichen im Alter von 18 bis 24 Jahren am Backhaus randaliert. Dabei hatten sie Ziegel vom Gebäude geworfen und Bengalos gezündet. Als Schornsteinfegermeister Hans-Jürgen Höhne dem Treiben Einhalt gebieten wollte, wurde er aus der etwa 15-köpfigen Gruppe heraus angegriffen (wir berichteten). Höhne wurde am Knie verletzt, trug außerdem blaue Flecken und Schürfwunden davon. Erst als ein weiterer Mügelner dazu kam, ließen die Randalierer von ihrem Opfer ab.

Die Polizei hatte noch vor Ort die Personalien der Beteiligten festgestellt. Gegen zwei Verdächtige ermitteln die Beamten nun wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung. Wie es aus dem Polizeirevier Oschatz heißt, seien die Tatverdächtigen am Himmelfahrtstag „nicht erheblich alkoholisiert“ gewesen. Sie hätten lediglich Bier-Mixgetränke konsumiert.

Schornsteinfegermeister Hans-Jürgen Höhne hat Strafanzeige wegen Körperverletzung gestellt. Bürgermeister Johannes Ecke kündigte an, dass auch die Stadt Mügeln Strafanzeige stellen werde.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zwei Hoheiten waren am Wochenende auf dem Sornziger Blütenfest zu Gast: Die neue Sächsische Blütenkönigin Janett Schnabel und Laura Kirschner, die neue Blütenprinzessin. Dazu gab es viel Musik, unter anderem von Schlagerstar Wolfgang Ziegler.

08.05.2016

Zu einem ganz besonderen Balanceakt kam es am Sonnabend in Oschatz: Zwischen den Kirchtürmen von St. Aegidien gingen Wagemutige auf Seilen spazieren. Die Schau war Teil der Jubiläumsfeier zum 25. Jubiläum des Vereins „Rettet St. Aegidien“.

09.05.2016

Das Feuer im Backofen ist schon längst entfacht. Es dauert ein paar Tage, bis der Backofen im Bäuerlichen Museum Schmannewitz die richtige Temperatur für das Schaubrotbacken am Sonntag erreicht hat. Inzwischen haben die Frauen des Verschönerungsvereines Schmannewitz und Mitarbeiterinnen des Museums für einen leckeren Belag auf frischem Brot.

07.05.2016
Anzeige