Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Nach Schnee-Rausch 2010 folgt in der Oschatzer Region milder Jahreswechsel 2011
Region Oschatz Nach Schnee-Rausch 2010 folgt in der Oschatzer Region milder Jahreswechsel 2011
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 28.12.2011

[gallery:600-19610143P-1]

Wir erinnern uns: die Feuerwehr rückte aus, um Flachdächer von Schneelasten zu befreien. Mancherorts mussten die Feuerwehrhydranten aus meterhohen Schneebergen freigeschaufelt werden, um die Einsatzsicherheit der Kameraden abzudecken. Über ein Monat Kälte und Schnee hatten auch dazu geführt, dass in der Oschatzer Innenstadt, aber auch in der Mügelner Altstadt die Parkplätze knapp wurden. Einige Städte, darunter beispielsweise Torgau oder Wurzen, entschließen sich sogar, die Schneemassen mit Lkw's aus den Innenstadt abfahren zu lassen.

Ein Jahr später ist Schnee und Frost kein Thema. In dieser Woche erreichte das Quecksilber sogar die Marke von frühlingshaften zehn Grad Celsius. Strenger Frost war in dieser Wintersaison überhaupt noch nicht zu verzeichnen gewesen und auch das Weihnachtsfest wurde ohne winterliches Ambiente gefeiert. Auch zum Jahreswechsel brauchen wir uns keine Gedanken über einen Kälteeinbruch machen. Zum Neujahrstag erwarten die Meteorologen für den Raum Oschatz Regen und Temperaturwerte um die zehn Grad Celsius. Daran dürfte sich auch bis Mitte Januar nicht sehr viel ändern. Das milde Wetter hat auch seine Vorteile. Immerhin hilft es, erheblich Heizkosten zu sparen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sanierung des Oschatzer Stadtzentrums hat auch in diesem Jahr sichtbare Fortschritte gemacht. Der Ausbau von Teilabschnitten der Seminarstraße und der Altoschatzer Straße konnte fertig gestellt werden.

28.12.2011

Im Keller des E-Werkes wird es in absehbarer Zukunft keine Gaststätte auf genossenschaftlicher Basis geben. Die Idee, die teilweise bereits umgesetzt ist, scheitert am fehlenden Geld.

28.12.2011

Der Andrang auf die Kreismusikschule "Heinrich Schütz" Torgau-Oschatz mit ihrer Außenstelle in Oschatz ist trotz demografischen Wandels ungebrochen: Wie die sächsische Staatsregierung auf eine kleine Anfrage von Nico Tippelt, dem kulturpolitischen Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag, mitteilte, zählte die Einrichtung in diesem Jahr 1374 Schüler.

28.12.2011
Anzeige