Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Nach Schuss auf Transporter Zeugen gesucht
Region Oschatz Nach Schuss auf Transporter Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 23.10.2013

Dabei traf der Mann nicht die Front- sondern die Seitenscheibe des Fahrzeuges, wie Jan Müller, Leiter des Polizeireviers Oschatz, gestern informierte. Allerdings geht Müller nicht davon aus, dass für die Bauarbeiter akute Gefahr bestehe. "Vermutlich hat der Mann auf die Seitenscheibe gezielt geschossen. Es sieht nicht so aus, als ob ein Irrer herumrennt, der auf Menschen schießt", besänftigt der 1. Polizeihauptkommissar. Beim Polizeirevier seien von Seiten der Firma in den Jahren 2012 und 2013 insgesamt vier Straftaten angezeigt worden, was allein die Baustelle Mügeln betreffe. Die Polizei hat unterdessen noch keine Hinweise auf den mutmaßlichen Täter. "Die Bauarbeiter haben am Montagabend eine Person gesehen, konnten sie aber aufgrund der Dunkelheit nicht beschreiben", so Müller. Deshalb sucht die Polizei mögliche Zeugen, die am Montagabend, gegen 19 Uhr einen Verdächtigen gesehen haben. Hinweise werden beim Polizeirevier in Oschatz unter der Telefonnummer 03435/65 00 entgegengenommen.

Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Rahmen der Reihe "Kulturscheune" wird morgen Abend, 19.30 Uhr in der Pfarrscheune Borna der Film "Sie sind ein schöner Mann" gezeigt. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

23.10.2013

Oschatz/Dahlen/Liebschützberg/Naundorf. Für die Entsorgung ihres Abwassers müssen die rund 7000 Kunden des Abwasserverbandes "Untere Döllnitz" wahrscheinlich ab 2014 mehr zahlen.

22.10.2013

Lichterloh in Flammen standen in der Nacht zu gestern zwei Müllcontainer, die am alten Wasserwerk in Mügeln ihren Standort haben. "Um 4.14 Uhr wurden wir von der Rettungsleitstelle Delitzsch alarmiert", sagte gestern Mügelns Feuerwehrchef Ingo Fischer, der den Einsatz leitete.

22.10.2013
Anzeige