Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach diesem Buch ist Schluss

Nach diesem Buch ist Schluss

Herr Michael, Sie stellen heute Abend, 19 Uhr im Thomas-Müntzer-Haus den dritten Teil ihres Buches über Oschatz im Dritten Reich vor.Eine interessante Auseinandersetzung mit einem doch recht traurigen Kapitel der Oschatzer Geschichte.

Voriger Artikel
FSV-Nachwuchs souverän im Pokal
Nächster Artikel
Auf Luthers Spuren von Altenburg nach Borna unterwegs

Wolfgang Michael, Oschatzer Autor einer Buchtrilogie

Quelle: Dirk Hunger

Herr Michael, Sie stellen heute Abend, 19 Uhr im Thomas-Müntzer-Haus den dritten Teil ihres Buches über Oschatz im Dritten Reich vor. Was erwartet die Besucher?

 

Eine interessante Auseinandersetzung mit einem doch recht traurigen Kapitel der Oschatzer Geschichte. Ich war bei meinen Recherchen erstaunt, wie militarisiert Oschatz während des Zweiten Weltkrieges war.

 

Werden Sie weiter zu diesem Teil der Oschatzer Geschichte forschen?

 

Nein. Für mich ist das Thema abgearbeitet. Es wird zu diesem Teil der Oschatzer Stadtgeschichte von mir nichts mehr geben. Ich habe gesundheitliche Probleme mit dem Schreiben. Ich bin mir aber sicher, dass es noch viele Details zu erforschen gibt.

 

Welche Epoche der Oschatzer Stadtgeschichte würde Sie noch reizen?

 

1918 hat es in Oschatz erstaunliche Entwicklungen während der November-Revolution gegeben. Da brannten auf dem Markt die Wahlurnen und gab es Arbeiter- und Soldatenräte. Das ist bisher kaum aufgearbeitet.

 

Interview: Hagen Rösner

Hagen Rösner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 15:12 Uhr

Mit einem 4:4-Unentschieden muss sich die U19 am Ende in einem spektakulären Spiel gegen den Niendorfer TSV zufrieden geben. Die Klauß-Elf drehte einen 0:3-Rückstand, kassierte aber in der Schlussphase den bitteren Ausgleich.

mehr