Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nachtdigital in Olganitz krönt den Festivalsommer

Musik Nachtdigital in Olganitz krönt den Festivalsommer

Klein aber fein: In drei Wochen geht das Musikfestival Nachtdigital im Bungalowdorf Olganitz über die Bühne. Die auf 3000 begrenzte Zahl von Eintrittskarten sind bereits seit Monaten ausverkauft. Wie in den Vorjahren werden auch an diesem ersten Augustwochenende wieder Festivalbesucher aus ganz Europa erwartet.

Hinterm Mischpult sorgen weibliche und männliche DJ’s für Stimmung.

Quelle: Foto: Dirk Hunger

Olganitz. Die Festivalsaison läuft auf Hochtouren, doch ohne Nachtdigital ist der Partysommer nicht komplett: Am ersten Augustwochenende wird dazu ins Bungalowdorf Olganitz eingeladen – mittlerweile zum 19. Mal. Die 3000 Karten dafür sind seit Monaten ausverkauft.

Eine vielseitige Auswahl elektronischer Musik wird es aber zum Nachhören auf Vinyl geben: „Nachti Banana“ soll zunächst exklusiv vom 5. bis 7. August auf dem Festivalgelände zu haben sein. Die Scheibe werde mit Musikstücken von Künstlern bestückt, die auch dieses Jahr in Olganitz spielen, kündigt Sprecher Jan Bennemann an. Dazu gehören zum Beispiel Red Axes, Jens-Uwe Beyer, Tolouse Low Trax und Weber. „Sofern nach dem Festival von der strikt limitierten Auflage noch Kopien vorhanden sind, gehen diese an ausgewählte Plattenläden und unseren Webshop“, kündigt er an. Auf der Internetseite von Nachtdigital finden sich zudem bereits die Namen aller Künstler, die im Bungalowdorf an den Plattentellern stehen und die Besucher in Tanzlaune versetzen werden.

Wie jedes Jahr dürfen die Gäste auch auf die Gestaltung des Geländes gespannt sein, denn für die ausgefallenen Deko-Ideen sind die Macher bekannt: Viele witzige Details, liebevoll gestaltete Stände und Ruheinseln sowie weithin sichtbare Elemente am Strand sorgen regelmäßig für Begeisterung. Zum Entdecken haben die Besucher von Freitagabend bis Sonntagmorgen ausgiebig Zeit. Wer wirklich keinen Moment verpassen will, zeltet gleich auf dem Gelände, andere haben sich in Pensionen und Privatzimmern der Umgebung einquartiert.

Für die Veranstalter und ihre Helfer – alles in allem knapp 200 Leute – bedeutet die Woche vor dem Festival jede Menge Arbeit, schließlich müssen Bühnen und Versorgungsplätze aufgebaut und der Zeltplatz hergerichtet werden. Zum familiären Konzept von Nachtdigital gehört auch, dass jeder, darunter auch viele Gründungsmitglieder, selbst mit anpackt.

www.nachtdigital.de

Von Jana Brechlin

Olganitz 51.40664 13.1041564
Olganitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

24.05.2017 - 07:22 Uhr

Die Elf von Thomas Patommel kam in den vergangenen Wochen immer besser in Schwung. Favorit ist aber Gegner Wacker Dahlen.

mehr