Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Nachwuchszüchterin Kristin Hessler erfolgreich
Region Oschatz Nachwuchszüchterin Kristin Hessler erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 02.12.2012
Merkwitz

[gallery:600-27589968-1]

Präsent waren insgesamt 36 Aussteller mit 266 Tieren, etliche mehr als in den zurückliegenden Ausstellungsjahren.

Die Schau, stets stattfindend am ersten Adventswochenende, stand diesmal ganz im Zeichen der Gründung des Vereins vor 40 Jahren. "Am 2. Februar 1972 fanden sich mehrere Männer zusammen, um diesem Hobby gemeinsam zu fröhnen", erinnert sich Konrad Schneider, eines der Gründungsmitglieder. Damals war die Zucht vor allem aus landwirtschaftlicher Sicht interessant. In seiner Züchterlaufbahn konnte Schneider mit Enten und Gänsen drei Mal einen Meistertitel auf Bundesebene erringen. Der 73-Jährige hat den Wandel im Vereinsleben mit vollzogen und erinnert sich an die 1980er Jahre, als der Verein am stärksten war und reichlich 30 Mitglieder zählte. Heute sind noch 18 Züchter aktiv. Das einzige weibliche Mitglied im Verein hatte am Wochenende besonderen Grund zur Freude. Kristin Hessler gehört zum Nachwuchs der Züchter und konnte den Jugendmeister-Titel erringen. Neben ihr ist nur ein weiterer junger Züchter aktiv. "Die Begeisterung für dieses Hobby muss in der Familie weiter gegeben werden. In kleinen Orten wie Merkwitz klappt das Gott sei Dank ganz gut", ist Ausstellungsleiter Lutz Hantzschmann beruhigt. Aus seiner Familie stammt auch der Meisterzüchter im Bereich Tauben, Marcel Hantzschmann. Beim großen Wassergeflügel konnte sich die beste Wertung Fred Schneider sichern, bei den Hühnern Uwe Möbius und bei den Zwerghühnern Jens Sauer. Ungewöhnlich auch, dass die Merkwitzer trotz ihrer geringen Mitgliederzahl in allen Kategorien mitmischen können.

Internationale Konkurrenz erfahren die Merkwitzer Züchter übrigens am folgenden Wochenende. Der Vereinsvorsitzende Frank Hessler beteiligt sich mit seinen Tieren an der Europaschau, die in Leipzig stattfindet.

Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Zur Weihnachtslesung fragte mich jemand, ob Kerstin Helbig meine Tochter sei", sagt Eleonore Reichel. "Das ist nicht der Fall. Aber ich würde sie sofort adoptieren.

30.11.2012

Vor allem in der Weihnachtszeit sind Backstuben der herrlichste Ort für Naschkatzen. Allerdings müssen Leckermäuler zeitig aufstehen, denn die Fertigung der Weihnachtsschlemmereien beginnt schon in den frühen Morgenstunden.

30.11.2012

Zum nächsten Philokartisten-Stammtisch am Dienstag ist Ludger Hiller, Verkaufsleiter Sachsen, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit und Hobbyheimatforscher rund ums Bier zu Gast.

30.11.2012