Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Naundorf stolpert über Kellerkind

Naundorf stolpert über Kellerkind

Dass die Naundorfer bis zum Saisonende von Sieg zu Sieg eilen, war nicht zu erwarten. Dass sie aber ausgerechnet zuhause gegen ein Kellerkind ins Stolpern geraten, war ebenso wenig zu vermuten.

Doch die Kicker von Elbaue Torgau III - Schlusslicht der Kreisklasse - nahmen überraschend einen Punkt aus Casabra mit nach Hause. Von Beginn an war deutlich, dass die Gäste mit reichlich Kampfgeist angereist waren. Dennoch lag der Spitzenreiter zur Pause verdient in Führung. Allerdings sahen die 70 Zuschauer, wie ein keckes Schlusslicht mit Unterstützung einiger höherklassig erfahrener Spieler in ihren Reihen, den Ausgleich erzielten und danach clever diesen Punkt zu verteidigen wussten.

 

Durch diesen Punktverlust verkürzte sich der Vorsprung des SV Naundorf auf Verfolger Belgern II auf sieben Punkte. Das Polster hätte noch beruhigender sein können, wenn der FSV Blau-Weiß Wermsdorf II seine Aufholjagd in der Rolandstadt zur Krönung gebracht hätte. Nachdem das Team von Jörg Büchner einen 0:3-Pausenrückstand fulminant ausgeglichen hatte, blieb es auf dem Gaspedal und bot in der Schlussphase dem Roland Raum zum Kontern. Die Strafe dafür waren zwei weitere Gegentore und ein erfolgloses Ende des Auswärtsauftrittes.

 

Ebenfalls ein wenig angenähert hat sich der FC Terpitz, der in Dahlen keine Schwierigkeiten hatte, einen Dreier einzutüten. Nach fünf Minuten stellte Florian Haffke die Weichen auf Sieg. Weitere Terpitzer Treffer ließen jedoch auf sich warten, weil die Wackeren in der Defensive gut aufgestellt waren. Schlussmann Matthias Krüger musste erst in der 66. Minute wieder hinter sich greifen. Dann machte Reik Buchmann mit dem zweiten FCT-Torerfolg alles klar, bevor Florian Haffke mit seinem neunten Saisontreffer den Endstand herstellte. Der FSV Wacker wurde dadurch gleichzeitig Schlusslicht.

 

Auch in Schmannewitz gab es wenig zu feiern. Die Auswärtsfahrt nach Battaune endete mit einer 0:2-Niederlage.

 

Ergebnisse: Battaune - Schmannewitz 2:0, Dahlen II - Terpitz 0:3, Belgern II - Wermsdorf II 5:3, Naundorf - Elbaue III 1:1.

Sven Zschiesche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

19.01.2018 - 09:17 Uhr

Auch die Engelsdorfer sind als Aufsteiger mit dabei / Herbstmeister TuS Leutzsch nomineller Favorit.

mehr