Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Naundorfer Kicker auf zweitem Rang
Region Oschatz Naundorfer Kicker auf zweitem Rang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 02.01.2013

Der SV Traktor Naundorf veranstaltete vor kurzem bereits zum vierten Mal sein traditionelles Weihnachtsturnier im Hallenfußball für den eigenen Nachwuchs.

Bei der F-Jugend waren neben dem Gastgeber die Teams des FSV Luppa, SV Mügeln/Ablaß 09, SV Merkwitz sowie FSV Blau-Weiß Wermsdorf am Start. Gespielt wurde um den Pokal des Dachdeckermeisters René Naujoks aus Oschatz im Modus jeder gegen jeden bei einer Spielzeit von 15 Minuten.

Jeder der jungen Akteure versuchte, während der gesamten Spiele das Beste zu geben, um den mitgereisten Eltern und Großeltern zu zeigen, was er in den vergangenen Monaten gelernt hatte. Insbesondere die jungen Naundorfer Kicker überzeugten bei diesem Turnier.

Im ersten Spiel konnte der FSV Luppa klar mit 3:0 besiegt werden. In der zweiten Begegnung trafen die Naundorfer auf den wohl stärksten Gegner an diesem Tag, den FSV Blau-Weiß Wermsdorf. In einer spannenden und sehenswerten Partie zahlte sich am Ende die etwas größere Erfahrung der Hubertusburger aus. Mit einem knappen, aber dennoch verdienten 3:2-Sieg gewannen die Wermsdorfer diese Begegnung. Im Spiel gegen Mügeln/Ablaß ließen die Naundorfer dann aber nichts anbrennen und fuhren einen ungefährdeten 5:0-Sieg ein. Im letzten Turnierspiel wurde die bis dahin sieglose Vertretung des SV Merkwitz mit 2:1 bezwungen.

Mit drei Siegen und einer Niederlage errang der Gastgeber den zweiten Platz bei diesem Turnier. Souveräner Sieger wurde die Vertretung des FSV Blau-Weiß Wermsdorf, welche alle ihre Spiele gewann.

Ergebnisse

Naundorf - Luppa 3:0, Mügeln/Ablaß - Merkwitz 3:0, Wermsdorf - Naundorf 3:2, Luppa - Mügeln/Ablaß 0:1, Merkwitz - Wermsdorf 0:6, Naundorf - Mügeln/Ablaß 5:0, Luppa - Merkwitz 3:1, Wermsdorf - Mügeln/Ablaß 3:0, Naundorf - Merkwitz 2:1, Luppa - Wermsdorf 1:6.

All-Star-Team: Max Liebegall (Naundorf), Dominik Kirste (Luppa), Pat Wiese (Mügeln/Ablaß), Paul Prettin (Merkwitz) Vivian Döling (Wermsdorf).

Olaf Oehme

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gab schon Jahre, da musste der Walheimer Silvesterlauf wegen Glatteis ausfallen. Nicht so am vergangenen Montag: bei idealen Temperaturen, allerdings bei ziemlich starkem Wind gingen im Massaneier Stadion rund 120 Läufer an den Start.

01.01.2013

Das Jahr 2013 wirft seine Schatten voraus. In der Stadt Oschatz wird es einige strukturelle Änderungen geben. Reformen treten beim Amtsgericht und der Polizei in Kraft.

31.12.2012

Beim Sornziger Weihnachtsmarkt zückten viele Besucher ihre Fotoapparate, um Erlebtes im Bild festzuhalten. Unter den Besuchern war auch Bettina Schubert von der Stiftung Dr. Ludolf Colditz, Kloster Sornzig.

31.12.2012
Anzeige