Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Naundorfer Spatzen pflanzen Seerose im Dorfteich
Region Oschatz Naundorfer Spatzen pflanzen Seerose im Dorfteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 03.05.2017
Florentine und Kiki (rechts) haben eine Wasserprobe aus dem Naundorfer Teich genommen. Quelle: christian kunze
Anzeige
Naundorf

Immer wieder kommt ein neuer Frühling – dieses Lied singen die Steppkes der Kita Spatzennest mit ihren Erzieherinnen am Mittwochvormittag am ehemaligen Bad in Naundorf. Das ist heute ein Teich, gepachtet von Denny Kalinofski. Der Pächter steigt mit grünen Wathosen ins Wasser und setzt dort die weiße Seerose, die die Kinder mitgebracht haben. Die Pflanzaktion ist Auftakt der 8. Auflage von „Natur zum Anfassen“.

Die gemeinsame Initiative vom Gasversorger Mitgas und ausgewählten Partnern in der Region bringt Grundschülern und Kindergärten die Natur näher. Passend zum diesjährigen Schwerpunkt „Leben an und im Teich“ wird dafür die genannte Seerose, Wasserpflanze des Jahres 2017, publikumswirksam gepflanzt. Eigentlich sollte diese Aufgabe Naundorfs Bürgermeister Michael Reinhardt übernehmen, der aber nicht da war.

Die Einrichtungen, in denen Kinder Natur zum Anfassen erleben können, sind die Ökostation des Umweltvereins Grüne Welle Naundorf und der Kinder- und Reitbauernhof Krasselt in Luppa. Die Leiterin der Ökostation, Annett Erdmann, überreichte den Naundorfer Spatzen Becherlupen. Sie gingen dem Wasser auf den Grund – und fanden Kaulquappen, kleine Fische und Wasserpflanzen. Einer der nächsten Ausflüge führt sie wieder hierher , um zu sehen , wie die weiße Seerose gewachsen ist.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Freiwillige Feuerwehr Collm feierte am Wochenende das 70-jährige Bestehen. Das war auch Anlass, um Werner Lippert für seine langjährige Mitgliedschaft zu ehren. Seit 60 Jahren ist er Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Die Kameraden boten den Gästen ein umfangreiches Programm und stellten ihre Technik zur Schau.

03.05.2017

Rund 2000 Besucher zählte in diesem Jahr die Mannschatzer Maifeier. Unter den Gästen waren auch die Simson-Freunde aus der Region Malkwitz-Calbitz, die sich spontan zu einem Besuch der Maifeierlichkeiten in Mannschatz entschlossen hatten.

02.05.2017

Bereits zum 6. Mal wurde jetzt in Mahlis nach dem Maibaumaufstellen der Suppenkönig gesucht. Der Traditions- und Heimatverein Mahlis konnte diesmal zwölf Teams beziehungsweise Einzelpersonen bei diesem außergewöhnlichen Wettbewerb begrüßen. Den Sieg holten sich am Ende zum zweiten Mal die Mahliser Traktorenfreunde.

30.04.2018
Anzeige