Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Naundorfer Werkschüler kochen einmal die Woche selbst

Naundorfer Werkschüler kochen einmal die Woche selbst

Zum Schulessen gibt es unterschiedliche Ansichten. In der freien Evangelischen Werkschule Naundorf entscheiden einmal pro Woche die Schüler, was auf den Tisch kommt - und bereiten es auch zu.

Voriger Artikel
Befreiungsschlag für LRC-Juniorteam im Handball
Nächster Artikel
In der Region Oschatz Für und Wider zu NPD-Verbot

Eric Vesper, Dominik Fischer und Richard Winkler (von links) haben die Küche in Beschlag genommen und bereiten Mittagessen für die Mitschüler zu.

Quelle: Dirk Hunger

Naundorf . Dominik Fischer schneidet Fleisch für die Vorspeise, Richard Winkler brät Zwiebeln für den Hauptgang an. Dienstags gehört die Küche in Naundorf den Schülern. In Gruppen planen sie Essensversorgung, kaufen ein und verarbeiten die Zutaten. Der Schülerkochtag ist seit diesem Schuljahr fester Bestandteil im Lehrplan der freien, staatlich anerkannten Mittelschule. "Als Koch-Arbeitsgemeinschaft ins Leben gerufen, erfreute sich das Angebot immer größerer Beliebtheit. Wir haben uns entschlossen, es verbindlich für alle Schüler aufzunehmen", so Schulleiterin Ruth Möbius.

Als ausgebildete Hauswirtschaftsmeisterin geht Ruth Möbius den Nachwuchsköchen zur Hand, gibt Hinweise. "Vorkochen fällt aber aus", sagt Möbius und deutet auf drei Jungen, die diese Woche in der Küche stehen. Auch Eric Vesper aus Oschatz ist dabei. Der Zwölfjährige ist zu Hause in der Küche anzutreffen, "nicht nur um den Großen zu helfen".

Was gekocht wird, entscheiden die Schüler selbst, Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch sind jedoch gefordert. Am Nikolaustag kamen Würzfleisch, Gulasch mit Spätzle sowie Milchreis auf den Tisch. Die Kirschen für letzteren kamen aus der Konserve, ansonsten versucht Ruth Möbius, beim Einkauf auf Fertigprodukte zu verzichten. "Wenn sie sich Pizza wünschen, wird alles selbst gemacht, vom Teig bis zum Tomatenmark für den Belag. Da merken sie, dass das genauso viel Arbeit ist wie für ein Menü." Und Pizza schmecke selbst gemacht viel besser als aus der Tiefkühltruhe, versichern die drei Jungs.

Nicht nur kochen, auch rechnen will in der Küche gelernt sein. Der richtige Umgang mit Maßeinheiten ist ebenso gefragt wie Preiskalkulation. "Damit profitieren vom Schülerkochtag auch die, die schon längst fit in der Küche sind", sagt Ruth Möbius.

-Standpunkt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr