Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Nebengebäude in der Dahlener Bornstraße abgebrannt
Region Oschatz Nebengebäude in der Dahlener Bornstraße abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 19.06.2013

[gallery:600-31858703P-1]

Im Nu sind die Kameraden der Feuerwehren Dahlen, Schmannewitz und Oschatz vor Ort, ebenso der Rettungsdienst und die Polizei. Insgesamt sind fünf Einsatzfahrzeuge und 21 Feuerwehrleute bei Hitze im Einsatz. Bürgermeister und Feuerwehrmann Matthias Löwe (Wählergemeinschaft Heidestadt Dahlen) leitet den Einsatz. In der Scheune befindet unter anderem ein Fahrzeug, das völlig ausbrennt. Die Löscharbeiten dauern bis kurz nach 12 Uhr. Immer wieder müssen Kameraden Kontrollen fahren, damit sich die Glutnester nicht noch einmal entzünden. "Nur gut, dass es bei Sachschaden geblieben ist und keine Menschen verletzt sind", sagt Löwe erleichtert. Hilfreich ist auch der Einsatz des Bürgerpolizisten Rolf Lange, der Absperrungen vorgenommen hat. "So konnten wir den Brandort ungehindert erreichen", so Löwe nach dem Einsatz.

Das Feuer habe sich sehr schnell ausgebreitet. "Als wir ankamen, schlugen die Flammen schon durch die Fenster." Ein Reinkommen sei nicht mehr möglich gewesen. "Wir konnten den Löschangriff nur von außen durchführen", sagte er und ergänzte, dass Autofahrer sich und die Einsatzkräfte in Gefahr gebracht haben, weil sie trotz starker Rauchentwicklung diese Straße befuhren. Jetzt sei das Grundstück gesichert. Die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen.

Gabi Liebegall

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Staatsanwalt Steffen Barthel verliest die Anklage: Körperverletzung. Und Richter René Stitterich fragt den Angeklagten, ob es so stimmt, wie es in der Anklage steht - der Beschuldigte soll seine Ehefrau geschlagen haben.

19.06.2013

Der letzte Abpfiff für die Kreisklasse-Saison 2012/13 ist erfolgt und das nicht in hiesigen Gefilden, sondern in Brandenburg. Am vergangenen Sonntag, um 16:48 Uhr, ertönte der letzte Pfiff der Saison in Mühlberg.

19.06.2013

Die größte Veranstaltung des Deutschen Turnerbundes (DTB) und des Deutschen Sportbundes findet aller vier Jahre statt. In diesem Jahr wurde das Turnfest erstmals in einer ganzen Region, verteilt auf mehrere Städte wie zum Beispiel Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und weitere 18 Städte in Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz durchgeführt.

19.06.2013
Anzeige