Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Neue Amtszahnärztin des Landkreises Nordsachsen heißt Babette Nicht
Region Oschatz Neue Amtszahnärztin des Landkreises Nordsachsen heißt Babette Nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 28.09.2011
Babette Nicht ist Nordsachsens Amtszahnärztin. Quelle: Rayk Bergner

Zu ihren primären Aufgaben zählen Reihenuntersuchungen und gruppenprophylaktische Tätigkeit, bei denen die Kinder und Jugendlichen spielerisch zum richtigen Zähneputzen animiert und zu zahngesunder Ernährung motiviert werden. Neben dieser Arbeit im Außendienst ist sie stete Ansprechpartnerin bei Fragen zur Prophylaxe, Ernährungslenkung und Gesundheitsaufklärung.

Geboren wurde Babette Nicht am 17. Juli 1975 in Köthen/Sachsen Anhalt als zweite Tochter einer Unterstufenlehrerin und eines Schlossers. Bis zur Wiedervereinigung Deutschlands wollte sie eigentlich Kindergärtnerin werden. Die Lehrer rieten davon ab. "Nach dem Abitur am Ludwigs-Gymnasium 1995 entwickelte ich den Wunsch, Zahnmedizin zu studieren. "Auf Zähne achtete ich schon immer und naturwissenschaftlich war ich sehr interessiert." Sie studierte bis 2000 in Halle. Nach der Vorbereitungsassistenzzeit recherchierte sie neben der praktischen Arbeit für ihre Promotionsarbeit. "Im Jahr 2004 verteidigte ich meine Promotionsarbeit mit dem Titel Magna cum laude." Im selben Jahr zog sie nach Leipzig um, arbeitetete nach der Geburt der Tochter 2005 als Entlastungsassistentin. "Im Januar 2008 wurde unser Sohn geboren, den ich dank des neuen Elterngeldes ein ganzes Jahr betreuen konnte. Im Januar 2009 stieg ich wieder als Entlastungsassistentin am Rande von Leipzig ein."

Über die Jahre hinweg, nach fast sechsjähriger Berufserfahrung in verschiedenen allgemeinzahnärztlichen Praxen, kristallisierte sich der Wunsch heraus, mehr für Kinder und Jugendliche zu tun. "Mir fiel auf, dass Milchzähne oft tief zerstört und nicht mehr zu retten waren", so Nicht. Dank ihrer Kinder habe sie erfahren, wie schwierig es ist, bei dem heutigen Überangebot von Süßwaren und kohlenhydrathaltigen Getränken, zahngesunde Ernährung umzusetzen. Die Arbeit als Jugendzahnärztin sei genau die perfekte, auf sie zugeschnittene Tätigkeit. "Ich kann mit Kindern arbeiten, kreativ sein und zahnmedizinisches Wissen vermitteln. Ich möchte diese Arbeit nicht mehr missen, sie macht mir sehr viel Spaß."

Landratsamt Nordsachsen - Verwaltungsstandort Delitzsch, 034202/988 63 36 oder babette.nicht@lra-nordsachsen.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kleine Kartoffeln, große Kartoffeln, mit Erdkrumen oder blankgerieben: Die Knollen vom Feld des Oschatzer Landwirtes Martin Umhau waren gestern das begehrteste Fotomotiv einer Delegation aus der Volksrepublik China.

28.09.2011

Ein Blick auf die Wechselbänke ließ vor der Partie vermuten, dass der SHV Oschatz mit 14 Spielerinnen konditionelle Vorteile gegen den SV Union 92 Halle haben würde.

27.09.2011

Gut Holz hieß es im Fitness- und Bowlingcenter Balance zur letzten von sechs Vorrunden zum Oschatzer Löwenpokal, bei dem der Oschatzer Bowlingmeister 2011 gesucht wird.

27.09.2011
Anzeige