Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Neue Asphaltdecke für B 6
Region Oschatz Neue Asphaltdecke für B 6
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 06.05.2014
Ab dem kommenden Montag wird die B 6 zwischen Steinweg und Ortsausgang in Richtung Meißen erneuert. Quelle: Sven Bartsch

Der Verkehr wird über Lonnewitz und Kleinragewitz umgeleitet. Bis Ende Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

"Das wird höchste Zeit. Die Lärmbelästigung ist unerträglich, wenn die Autos über die Schlaglöcher fahren - dann scheppert es laut", sagt ein Bewohner der Dresdener Straße 55 (Name liegt der Redaktion vor). Unzählige schwere Laster sind in den vergangenen 20 Jahren über die B 6 gedonnert und haben hier ihre Spuren hinterlassen - Ausbrüche, Löcher und verformte Straßenränder. Die Löcher wurden zwar immer wieder notdürftig geflickt, rissen aber spätestens beim nächsten Frost wieder auf. Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr soll die Fahrbahn der Bundesstraße deshalb ab kommenden Montag vom Ortseingang aus Richtung Meißen bis zum Abzweig Steinweg auf einer Länge von 1,6 Kilometern erneuert werden. "Die Straßenbauarbeiten sind erforderlich, weil die vorhandenen Asphaltdeckschichten sichtbare Verschleißerscheinungen wie Schlaglöcher, Risse und Verformungen aufweisen", begründet die Pressesprecherin des Landesamtes Isabel Siebert das Vorhaben. Außerdem sollen die defekten Platten im Schnittgerinne gegen Betonpflaster ausgetauscht werden, das Frost und Tausalz widersteht.

Damit es nicht zu einem Verkehrschaos kommt und die Anlieger von ihren Grundstücken abgeschnitten werden, soll in zwei Abschnitten gebaut werden. Der Start erfolgt am Ortseingang Oschatz. Die Baumaschine werden eine zwölf Zentimeter starke Schicht Asphalt abfräsen und durch eine neue Straßendecke ersetzen.

Die Kosten der gesamten Baumaßnahme betragen laut Siebert rund 600 000 Euro und werden von der Bundesrepublik bezahlt. Bis Ende Juni soll die Fahrbahnerneuerung der B 6 in Oschatz planmäßig abgeschlossen sein. "Wir bitten um Verständnis für die während der Bauzeit unumgänglichen Einschränkungen und Beeinträchtigungen", so Siebert.

© Kommentar

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In dieser Woche wird in Oschatz der Jugendstadtrat gewählt. Nachdem die Wahlteams in den Schulen unterwegs waren, ist am Sonnabend im Oschatzer Rathaus die letzte Gelegenheit, seine Stimme abzugeben.

06.05.2014

Ein wenig mehr Zeit einplanen müssen ab morgen Autofahrer, die auf der Bundesstraße 169 in Richtung Döbeln fahren. Wie das Landratsamt Nordsachsen jetzt der Oschatzer Allgemeinen Zeitung mitteilt, finden voraussichtlich vom 8. bis 12. Mai Instandhaltungsarbeiten zwischen dem Ortsausgang von Salbitz und der Kreisgrenze zu Mittelsachsen statt - sofern das Wetter mitspielt, sagt Rayk Bergner, der Pressesprecher.

06.05.2014

Die Ermittler können einen schnellen Erfolg verkünden: Der Überfall auf die Volksbank in Mügeln am 27. März (wir berichteten) ist aufgeklärt. Der geständige Täter sitzt seit dem 30. April in Untersuchungshaft.

01.03.2018