Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue B 169 zwischen Riesa und Seerhausen für Verkehr frei

Neue B 169 zwischen Riesa und Seerhausen für Verkehr frei

Seit gestern Mittag ist der zweite Bauabschnitt der Umverlegung der B 169 zwischen Riesa und Salbitz für den Verkehr frei. Rund drei Jahre nach dem ersten Spatenstich war es dann nicht so wichtig, dass die ersten Autos erst über zwei Stunden nach der offiziellen Freigabe die neue Trasse nutzen konnten.

Voriger Artikel
Italienische Nacht rückt steinernen Schatz ins Licht
Nächster Artikel
Oschatzer überregional präsent

Für die Stauchitzer Ortsteile, die an der B 169 liegen, ändert die Freigabe des neuen Straßenabschnittes nichts. Sie verlangen einen zügigen Weiterbau.

Quelle: A. Kaminski

Riesa. Von Axel Kaminski

 

 

 

Viele Gäste der Veranstaltung am Abzweig Rostocker Straße in Riesa bewegte die Frage, wann und wie es am anderen Ende der Ausbaustrecke, am großzügig ausgeführten Kreuzungsbauwerk mit der B 6 nahe des Haltepunktes Seerhausen, weitergehen wird. Für sie hatte Jan Mücke (FDP), Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, eine klare Antwort mitgebracht: "Ich rechne mit einem Planfeststellungsbeschluss im Jahr 2013", sagte er ins Mikrofon. Und. "Ich verspreche Ihnen, es geht weiter. Darauf haben sie mein Wort."

Mücke verwies bei dieser Gelegenheit darauf, dass bis dahin noch Wahlen stattfinden würden. Wenn dann freilich die regieren, denen Käfer und Fledermäuse wichtiger sind...

Sven Morlok, sein Parteifreund und sächsischer Ressortchef für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr wollte ausdrücklich noch einen Schritt weitergehen und mahnte, dass bei der Wahl entschieden würde, ob weiterhin Infrastruktur ein Schwerpunkt sei oder das Organisieren von Sozialtransfer. Neben Wahlkampf gab es auf dem noch unbenutzten Asphalt auch ein wenig Protest. Der richtete sich nicht gegen den Weiterbau der B 169, sondern gegen das Tempo des Verfahrens. Naturschützer hatten sich bei diesem Anlass nicht bemerkbar gemacht.

"Ja, das ist auch ein guter Tag für Stauchitz, wenn die neue B 169 ein Stück länger ist", räumte Bürgermeister Peter Geißler (parteilos) ein. "Aber der Verkehr fließt vorerst weiter durch unsere Gemeinde. Nun sind noch zwei Ortsteile mehr betroffen." Vielleicht würden ja einige Lkw auch den Weg über Lonnewitz zur A 14 finden, meinte Geißler mit einem Blick in den Nachbarkreis. Er glaube nicht, dass 2014 etwas passiert. "Nach der Wahl werden neue Prämissen gesetzt. Und dann gehen vielleicht noch einmal zehn Jahre bis zum nächsten Bauabschnitt ins Land", befürchtet er. Aber wenn seine Amtszeit nächstes Jahr zu Ende geht, habe er genug Zeit, sich jeden Tag mit einem neuen Schild an die Straße zu stellen.

- Kommentar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr