Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Mitarbeiterin für die Stadtkasse in Mügeln

Verwaltung Neue Mitarbeiterin für die Stadtkasse in Mügeln

Von einer „dramatischen Senkung“ des Altersdurchschnittes im Rathaus wollte Bürgermeister Johanne Ecke (Freie Wählervereinigung Mügeln) bei der jüngsten Neueinstellung nicht sprechen. Aber mit Lisa Richter kommt eine junge Frau unmittelbar nach der Zeugnisausgabe ins Rathaus, die hier Perspektiven für sich sieht.

Lisa Richter bekommt ihren Arbeitsvertrag von Bürgermeister Johannes Ecke.

Quelle: Foto: Dirk Hunger

Mügeln. Lisa Richter hatte im Mai schriftliche, im Juni mündliche Prüfungen und am vergangenen Freitag Zeugnisausgabe in der Leipziger Berufsschule. Jetzt arbeitet sie im Mügelner Rathaus, ist dort aber schon länger bekannt.

„In den Klassenstufen 8 bis 10 habe ich mehrer Schulpraktika absolviert, unter anderem als Einzelhandelskauffrau und Verwaltungsfachangestellte“, erzählt die 19-jährige Mügelnerin. Der Bürojob habe sie mehr gereizt. Ihre Ausbildung nahm sie am 1. September 2013 auf. Seither habe sie die Theorie, die zum Beruf der Verwaltungsfachangestellten gehört, in Leipzig erlernt und die Praxis im Mügelner Rathaus, wo sie während der Ausbildung alle Ämter durchlaufen habe. Derzeit arbeitet sie in der Stadtkasse.

„Wie jede andere Verwaltung müssen wir durch eigene Anstrengungen bei der Ausbildung den Abgängen in den Ruhestand entgegen wirken“, betont Bürgermeister Johannes Ecke. Die Stadtverwaltung habe derzeit 17 Mitarbeiter. Davon würden in den nächsten Jahren fünf in relativ kurzer Zeit aus dem Berufsleben ausscheiden. „Ich bezweifle, dass wir mit Stellenausschreibungen genug geeignetes Personal finden könnten“, betont Ecke. Also werde man im nächsten Jahr einen Lehrling, in den Jahren danach sogar bis zu drei Auszubildende einstellen. Ob man tatsächlich alle künftigen Ruheständler 1:1 ersetzen werde, sei noch nicht klar. „Wir müssen im Blick behalten, wie sich die Bevölkerung und der Verwaltungsaufwand entwickeln“, stellt Johannes Ecke klar. Für ausgebildete Fachkräfte sieht er auch die Perspektive, bei einem Studium Voraussetzungen für künftige Leitungstätigkeiten zu erwerben.

Der Bürgermeister wünscht sich von seiner neuen Mitarbeiterin, dass sie möglichst lange in der Verwaltung bleibt,. Verpflichten könne man seine Auszubildenden schließlich nicht dazu.

Von Axel Kaminski

Mügeln 51.2364187 13.045206
Mügeln
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

24.07.2017 - 08:06 Uhr

Während der Saisonstart ganz allmählich näherrückt, testen die Team der Region eifrig. Siege gab es u.a. für Deutzen, Otterwisch und Kohren-Sahlis.

mehr