Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Saison des SHV Oschatz im Blick

Neue Saison des SHV Oschatz im Blick

Vor kurzem fand die Terminkonferenz der Staffeln der 3. Liga des Deutschen Handballbundes (DHB) statt. Jetzt steht der Spielplan für die erste Frauenmannschaft des SHV Oschatz endgültig fest.

Voriger Artikel
Telekom II schafft sechsten Platz
Nächster Artikel
Moped vor der "Collm Klinik" geklaut

Zurzeit bereiten sich die Frauen des SHV Oschatz individuell im athletischen Bereich auf die neue Saison vor. Im August beginnt das Mannschaftstraining mit dem Ball für alle Spielerinnen, um die Voraussetzungen zu schaffen, wieder gemeinsam mit dem Publikum Erfolge feiern zu können.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Von Kerstin Staffe

 

 

 

Die Oschatzer Handballfreunde können sich somit auch auf neue Teams in der Rosentalsporthalle freuen. Gleich sieben Mannschaften kommen aus dem Norden der Bundesrepublik nach Oschatz. Den Auftakt macht zu Saisonbeginn die TSG Wismar und die erste Auswärtsfahrt führt nach Bad Schwartau. Da insbesondere die Strecken zu den Teams aus Schleswig-Holstein (und umgekehrt) sehr zeitintensiv sind, haben die Vereine sich untereinander abgesprochen, möglichst am Sonnabend zu spielen, damit im Falle von Sonntagsspielen die Rückreise nicht gleich am Arbeitsplatz enden muss. Bis auf den VfL Bad Schwartau konnte der SHV entsprechende Vereinbarungen treffen. Für die Spiele in Oschatz wird sich allerdings eine Veränderung des Spielortes notwendig machen. "Wir haben beim LRC Mittelsachen angefragt, ob eine Spielverlegung der Verbandsligaspiele der Männer auf Sonntag möglich wäre, damit wir den aus dem hohen Norden anreisenden Teams den Sonnabend als Spieltag anbieten können. Vom Vereinsvorsitzenden erhielten wir leider einen ablehnenden Bescheid. Damit waren wir gezwungen, den Spielort für einige Spiele nach Riesa zu verlegen. Denn sonst hätten die Verein auch uns sonntags empfangen und jeder kann sich ausrechnen, wie lange man anschließend im Bus unterwegs ist, wenn der Spielort zwischen Kiel und Flensburg liegt", erklärt SHV-Geschäftsführer Jochen Schmidt. Der SHV wird rechtzeitig bekannt geben, welche Spiele das betrifft.

Neben den neuen Teams, die erwartet werden, gibt es noch weitere Veränderungen. So wird ab der Saison 2012/2013 die elektronische Spiel- berichtserfassung verbindlich eingeführt. Insgesamt wird die Partie längere Zeit in Anspruch nehmen, da die Halbzeitpause auf 15 Minuten verlängert wird. Der SHV sieht sich auf Grund weiter steigender Kosten leider auch zu einer Anpassung der Eintrittspreise gezwungen. Genauere Informationen folgen dazu noch, aber schon jetzt sollten sich alle Handballfreunde überlegen, ob sie den Kauf einer Dauerkarte in Erwägung ziehen. Mit dieser sparen sie in jedem Falle fast 25 Prozent und haben die Gewissheit, alle 13 Heimspiele der Punktspielrunde zu sehen.

Für die Spielerinnen der ersten Frauenmannschaft ist zurzeit die individuelle Vorbereitung im athletischen Bereich angesagt, bevor dann im August das Mannschaftstraining mit dem Ball beginnt und die ersten Turniere in Zwickau und Chemnitz gespielt werden. Die handballbegeisterten Oschatzer können sich den 25. August bereits jetzt vormerken, denn dann steigt das diesjährige Turnier um den Mitgas-Cup. Als Gäste erwartet der SHV Oschatz diesmal die TG Nürtingen (3. Liga Süd), den TSC Berlin, den HC Sachsen Neustadt-Sebnitz (beide 3. Liga Ost) und die SG HV Chemnitz 2010 (Mitteldeutsche Oberliga).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr