Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Neue Stadtwehrleitung erstmals ein Trio
Region Oschatz Neue Stadtwehrleitung erstmals ein Trio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 15.02.2012
Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (2.v.r.) gratuliert Lars Natzke, Karsten Saack und Kai Grieser (v.l.) nach der Wahl. Quelle: Dirk Hunger
Oschatz

Karsten Saack und sein Stellvertreter Lars Natzke bilden auch in den nächsten fünf Jahren die Spitze der Stadtwehrleitung Oschatz. Sie wurden am Dienstagabend vom Stadtfeuerwehrausschuss gewählt - und gehen nun in ihre dritte Wahlperiode. Als dritter Mann im Bunde ist Kai Grieser neu dazu gekommen. Er wurde als zweiter Stellvertreter gewählt. "Es können mehrere Stellvertreter benannt werden, um die Arbeit besser bewältigen zu können", nannte Lars Natzke auf OAZ-Anfrage den Hintergrund.

Die Stadtwehrleitung koordiniert die Arbeit der einzelnen Ortsfeuerwehren und ist zudem Ansprechpartner für die Stadträte sowie für Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos). Eine weitere wichtige Aufgabe dieses Gremiums ist das Erstellen des Feuerwehrbedarfsplanes und seine Aktualisierung. Dieser Plan wurde zuletzt mit Zustimmung des Stadtrates in der Ratssitzung am 2. Februar geändert. Wichtigste Neuerung: Im Brandschutzbedarfsplan steht nun ein konkreter Termin für den Baubeginn des neuen Feuerwehrgerätehauses in Oschatz: Der Startschuss soll noch in diesem Jahr erfolgen. Auch in Merkwitz und Leuben soll gebaut werden, um die Einsatzbereitschaft dieser Wehren sicherzustellen, heißt es in dem Plan. Stadtrat Falk Zschäbitz (FDP) wollte wissen, wann in Merkwitz und Leuben gebaut wird. Laut Oberbürgermeister Kretschmar gibt es dafür noch keinen konkreten Zeitplan. Der Neubau in Oschatz habe erst einmal Vorrang, so das Stadtoberhaupt.

Die neue Stadtwehrleitung muss noch vom Oschatzer Stadtrat in seiner nächsten Sitzung am 15. März berufen werden.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für langjährige Saunagänger im Platsch-Bad war es wie eine kalte Dusche: Sie müssen jetzt für eine Jahreskarte 40 Prozent mehr als bisher zahlen.

15.02.2012

Eigentlich steht der 23-jährige Mann aus dem Raum Mügeln wegen Diebstahls vor Gericht. Für den 44-jährigen Geschädigten jedoch sei das, was danach kam - er musste die Hälfte seiner 150 Alpakas vom Tierarzt behandeln lassen - noch wichtiger.

15.02.2012

Post SV Telekom Oschatz III - SV Blau-Weiß Prettin II 1429:1345 Holz. Die dritte Telekom-Vertretung empfing zu ihrem vorletzten Spieltag die Gäste aus Prettin.

15.02.2012
Anzeige