Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Neue Turnhalle für Schwetaer Apfelbaum-Kinder
Region Oschatz Neue Turnhalle für Schwetaer Apfelbaum-Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 14.03.2016
Einen Spielplatz haben sie schon, jetzt soll für die Apfelbaum-Kinder auch noch eine neue Turnhalle gebaut werden. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Schweta

Der evangelische Schulverein Apfelbaum in Schweta plant den Neubau einer Schulsporthalle (wir berichteten) und hat mittlerweile das Grundstück dafür erworben. Dabei handelt es sich um ein 15 000 Quadratmeter großes Grundstück in der Oschatzer Straße 32 in Schweta, wie Vereinsvorsitzende Stefanie Schwaiger informiert. Auf diesem Gelände befand sich früher eine Schäferei, deren Gebäude nun abgerissen werden soll. „Wir schauen jetzt, wo wir Fördermittel herbekommen“, informierte die Vereinschefin zum aktuellen Stand des Vorhabens. Der Turnraum im Park in Schweta entspricht schon lange nicht mehr den Erfordernissen. Deshalb soll der Neubau in Angriff genommen werden. Vorgesehen sei, noch in diesem Jahr die Planung zu realisieren und die Finanzierung zu regeln. Schwaiger rechnet mit weniger als eine Million Euro Baukosten. „Ansonsten können wir das Vorhaben nicht stemmen. Wir peilen eher 800 000 Euro an“, sagte sie gegenüber der Oschatzer Allgemeinen. Eine Bauvoranfrage beim Landratsamt Nordsachsen ist nach ihren Angaben bereits vor dem Erwerb des Grundstückes positiv beschieden worden. „Wenn alles wie geplant klappt, könnte der Baubeginn 2017 erfolgen“, ist sie optimistisch. Mit dem Neubau könnte dann auch die Kindertagesstätte „Grashüpfer“ in Schweta die Halle des Vereins nutzen, kündigte die Vereinschefin an.

Von Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Würfel sind gefallen. Am Freitagabend wurde der neue Vorstand der Verkehrswacht Oschatz gewählt. Frank Boden bleibt Vorsitzender genau so wie Vereinsvize Claudia Schober-Hermann. Es gab aber auch einige Veränderungen.

09.03.2018

Katrin Webers Gastspiel in der Stadthalle war ruckzuck ausverkauft – und kein Zuschauer dürfte bereuen, diese Frau erlebt zu haben. sächselnd, schlagfertig und singend unterhielt sie zwei Stunden auf das herrlichste. Neben Anekdoten aus dem Künstlerleben und Begegnungen mit Fans streifte sie auch die aktuelle Politik in ihrem Programm „Nicht zu fassen“.

14.03.2016

Drei verdienstvolle Feuerwehrleute sind mit dem Bürgerpreis „Goldene Gans“ der Stadt Mügeln ausgezeichnet worden. Seit 2013 wird der Preis an engagierte Einwohner der Stadt verliehen. Der Titel „Goldene Gans“ geht auf einen Spitznamen für Mügeln aus vergangenen Zeiten zurück.

21.03.2018
Anzeige