Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Turnhalle im Oschatzer Schulzentrum geplant

Grundschulkonzept Neue Turnhalle im Oschatzer Schulzentrum geplant

2011 hat der Oschatzer Stadtrat ein Grundschulkonzept beschlossen. Jetzt haben die Abgeordneten eine Fortschreibung des Konzeptes auf den Weg gebracht. Dieses Konzept beinhaltet auch den Bau einer neuen Zweifelder-Sporthalle für die Oberschule und die Grundschule. Doch bis die Halle kommt, dauert es noch.

Die kommenden Schülergenerationen müssen sich noch bis 2020 gedulden, ab dem Zeitpunkt steht die Zweifeldhalle auf der Agenda der Stadt Oschatz.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Im Jahr 2011 brachte der Oschatzer Stadtrat eine Konzeption für die Zukunft der Grundschulen auf den Weg. Damals sprach sich der Stadtrat dafür aus, von den momentan noch drei Grundschulstandorten zwei zu behalten. Ein zukunftsfähiger Standort ist dabei die Grundschule „Zum Bücherwurm“ in der Bahnhofstraße. Dabei hat der Standort sogar noch ein größeres Potenzial: er könnte sogar ein städtisches echtes Schulzentrum werden, in dem eine Grundschule, eine Oberschule, ein Hort und die dazugehörige Sporthalle vereint sind. Bei ihrer vergangenen Stadtratssitzung haben Abgeordneten das bestehende Grundschulkonzept fortgeschrieben. „Der Schulstandort in der Bahnhofstraße eignet sich hervorragend zur Etablierung eines Schulkomplexes. Mit dem Neubau des Hortes, der Nähe zum Zentrum und die kurze Entfernung zum Busbahnhof sind hier viele positive Faktoren vereint.

Die Schülerzahlen an der Bahnhofstraße sprechen für sich. So besuchen derzeit rund 540 Schüler die Robert-Härtwig-Oberschule und fast 200 Grundschüler die Bücherwurm-Schule. Die Tendenz für die nächsten Jahren wird mit gleichbleibend beziehungsweise leicht rückläufig eingeschätzt.

Allerdings deutet sich auf dem Areal ein Manko an: das ist die Absicherung des Sportunterrichts in der Halle. Zwar gibt es an der Oberschule eine Sporthalle und auch einige Außensportanlagen, doch für die rund 750 Schüler, können die Sportmöglichkeiten langfristig nur mit ungenügend eingeschätzt werden. So belegen teilweise zwei Grundschulklassen die Ein-Felder-Turnhalle in der Oberschule. „Damit wirkt sich auch der Geräuschpegel sehr negativ auf die Qualität des Sportunterrichtes aus“, heißt es in der Sitzungsvorlage für die Stadträte. Mit Einschränkungen ist auch der Sportunterricht für die Oberschüler verbunden. Die müssen nämlich ihrerseits in die Döllnitzhalle ausweichen, die fußläufig etwa zehn Minuten entfernt ist.

Einen Ausweg aus der momentan Situation sieht die Stadtverwaltung darin, in dem Schulkomplex einen neue Turnhalle zu integrieren. Dazu gibt es bereits konkrete Vorstellungen. Allerdings wird der geplante Bau der neuen Turnhalle auf dem Areal des „Roten Vorwerkes“ kein Schnellschuss. „Wir rechnen damit, dass wir erst ab dem Jahr 2020 den Bau realisieren können. Die Priorität an Baumaßnahmen auf diesem Standort hat der Hort ,Grashüpfer’, bei dem schon die ersten Aufträge durch den Stadtrat vergeben worden sind“, so Oberbürgermeister Andreas Kretschmar.

Den Vorstellungen der Stadtverwaltung zu folge soll es sich bei der Halle um eine sogenannte Zweifeldhalle handeln, bei der die Sportflächen im Bedarfsfall auch teilbar sind. Hier sollen dann sowohl Grund- als auch Oberschüler ihren Sportunterricht absolvieren können. Außerdem ist geplant, die Turnhalle außerhalb des notwendigen Schulsportes auch den vereinen der Stadt Oschatz für die Nutzung zur Verfügung zu stellen. Ein Bau der Halle wäre jedoch nur Möglich, wenn Fördermittel zur Verfügung stehen.

Von Hagen Rösner

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

22.05.2017 - 07:50 Uhr

Fußball-Landesklasse: Keine Tore im Derby gegen Krostitz

mehr