Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Neue mobile Verkehrsschule in Oschatz
Region Oschatz Neue mobile Verkehrsschule in Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 05.03.2018
Die Kinder der Tagesstätte Am Holländer in Oschatz lernen die ersten Regeln im Straßenverkehr – Dank der mobilen Schule der Verkehrswacht. Quelle: christian kunze
Oschatz

Die Verkehrswacht kommt zu dir – in deinen Kindergarten. So könnte der Slogan des Oschatzer Ortsvereins heißen – denn seit kurzem verfügt das Team über eine neue, moderne, mobile Kindergartenverkehrsschule. Getestet wurde sie jetzt erstmals in der Oschatzer Tagesstätte „Am Holländer“, wo einige Jungen und Mädchen schon sehnsüchtig auf ihren Rollerpass warten, sagt Leiterin Monika Gröbe. Den entsprechenden Transporter, bestückt von der Landesverkehrswacht, orderte der Vorstand jüngst in Chemnitz. Als eine von zwei Ortsverkehrswachten im Freistaat kann sie sich über neue Technik und Inventar freuen. Neben den Verkehrszeichen sind in der Ausstattung auch Roller und Geschicklichkeitsspiele für die Schulung der Motorik und Bewegung vorhanden, erklärt Henry Schomaker, langjähriger Verkehrserzieher in der Region. Das Mobil kommt nicht nur in Oschatz, sondern im gesamten Altkreis zum Einsatz, erklärte er. Unterstützung erfahren er und seine Mitstreiter von der Stadtverwaltung Oschatz und dem Landratsamt Nordsachsen, die bei der Finanzierung unter die Arme gegriffen haben.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klein, aber oho – in der städtischen Kindereinrichtung Zschöllauer Zwergenberg können bis zu 37 Jungen und Mädchen betreut werden. Das 1954 gegründete, 1996 komplett sanierte Haus hat sich einen Namen gemacht – auch bei Eltern in anderen Stadtteilen ist die familiäre Atmosphäre im Norden von Oschatz sehr gefragt.

28.08.2017

Neun Tonnen wiegt der Wegweiser Weißer Stein, der am Wochenende von der Jagdgenossenschaft Calbitz eingeweiht wurde. Über 160 Gäste ließen sich diese Veranstaltung nicht entgehen.

28.08.2017

Körperliche Kraft und Geschick waren früher in der Landwirtschaft gefragt. Das wurde den Besuchern des 14. Drescherfestes am Sonntag in Lampertswalde vor Augen geführt.

28.08.2017