Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Neuer Kalender mit Erfindungen von Karl Hans Janke
Region Oschatz Neuer Kalender mit Erfindungen von Karl Hans Janke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 30.08.2018
Dietmar Dietel präsentiert den neuen Kalender mit Motiven von Karl Hans Janke (kleines Foto), den der Wermsdorfer Rosengarten-Verein herausgebracht hat. Quelle: Foto: Jana Brechlin
Wermsdorf

Vor zehn Jahren war er schnell ausverkauft, jetzt gibt es eine zweite Auflage: Der Wermsdorfer Rosengarten-Verein hat den allerersten Janke-Kalender noch einmal drucken lassen und bietet diesen ab sofort als Almanach für 2019 an.

Wie in den vergangenen zehn Jahren sind darin Abbildungen von Erfindungen Karl Hans Jankes versammelt. Zu den Ideen des Wermsdorfer Langzeit-Psychiatriepatienten gehörten zum Beispiel Fluggeräte mit Atomantrieb, aber auch Alltagsgegenständen wie Kugelschreiber oder das E-Bike, außerdem malte er und verfasste Abhandlungen zum Entstehen der Welt. Der 2019er-Kalender widmet sich Jankes futuristischen Fluggeräten und steht unter dem Motto „Auf zu den Sternen“. Der Patient, dem „wahnhaftes Erfinden“ attestiert wurde, wäre am 21. August 109 Jahre alt.

Erhältlich sind die Exemplare in der Ausstellung des Vereins, Haus 21 auf dem Gelände der Hubertusburg, in Oschatz in der Buchhandlung Roscher oder bei Schuhwolf am Neumarkt. „Vor zehn Jahren fand der Kalender reißenden Absatz. Wir hatten viele Nachfragen und waren komplett ausverkauft, deshalb haben wir die Motive jetzt noch einmal neu aufgelegt“, sagte Dirk Petzold vom Rosengarten-Verein.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Verleihung des Jugendfriedenspreises, einer Tagung, Workshops und einem Konzert werden am 14. und 15. September in Wermsdorf die 7. Hubertusburger Friedensgespräche begangen. Die Schirmherrschaft hat der Leipziger Musiker Sebastian Krumbiegel übernommen.

30.08.2018

Ran mit dem Auto ans Geschäft, Café oder den Geldautomaten und möglichst wenige Schritte bis zum Tresen oder zur Ladentheke. So hätten es viele Kunden und Besucher gern. Nicht immer geht das. Manchmal stehen dem Parkverbotsschilder im Wege – wie in Börln.

30.08.2018

Beim Prozessauftakt am Leipziger Landgericht gestand ein 32-Jähriger, seine Neffen im Alter von sieben bis elf sexuell missbraucht zu haben. Das Geständnis erspart den noch nicht volljährigen Opfern aus der Region Oschatz nun die Aussage vor Gericht.

29.08.2018