Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Preis für die OAZ-Sportlerwahl ausgelobt

Neuer Preis für die OAZ-Sportlerwahl ausgelobt

Ein ausverkauftes Haus, Rekordbeteiligung bei der Sportlerumfrage, vier glückliche Sportler und eine jubelnde Kindermannschaft - das ist die Bilanz des OAZ-Sportlerballs vom vergangenen Sonnabend.

Oschatz.

Nachdem rund 1800 Stimmzettel für die Wahl abgegeben wurden, konnten die besten Sportler der Oschatzer Region ausgezeichnet werden.

 

Und die Gewinner sind: Kathleen Raschke, Keglerin bei PSV Telekom Oschatz, Robert Rinke, Fußballer beim FSV Blau-Weiß Wermsdorf, Anna-Sophie Schlöser, Nachwuchsfußballerin beim FSV Blau-Weiß Wermsdorf und Marius Müller, Nachwuchsturner beim Oschatzer Turnverein. Bei den Mannschaften konnten sich die Jungen der Fußballspielgemeinschaft Wermsdorf/Luppa auf das Treppchen stellen. Immerhin war in dieser Kategorie mit acht Nominierten die Konkurrenz am größten. "Die rund 1800 abgegebenen OAZ-Stimmzettel zeigen, dass die Sportlerumfrage an Beliebtheit gewonnen hat", sagte OAZ-Regionalverlagsleiter Jan Simon bei der Begrüßung der rund 300 Ballgäste.

 

Neben der Auszeichnung für die Sportler des Jahres 2013 gab es noch eine Überraschung an dem Abend. Moderatorin Elli Hermann hatte auf der Bühne angeregt, einen speziellen Preis für Mannschaften und Sportler ins Leben zu rufen, die sonst kaum eine Chance haben, auf dem Siegertreppchen zu landen. Ganz spontan erklärte sich Oberbürgermeister Andreas Kretschmar bereit, einen entsprechenden Preis zu stiften.

 

Beim OAZ-Sportlerball durften sich die Gäste auch über tolle sportliche Einlagen der Hot Cherrys sowie der jungen Riesaer Sportakrobaten freuen. "In den vergangenen Jahren hat sich die Zusammenarbeit unserer Vereine, dem SV Fortschritt Oschatz und dem Oschatzer Turnverein mit der OAZ als sehr fruchtbar erwiesen", meint Bernd Schmidt vom SV Fortschritt Oschatz. Als Unterstützer ist auch die Sparkasse Leipzig mit im Boot. Vertriebsdirektor Jens Köhler ließ es sich nicht nehmen, den Sportlern des Jahres in der Oschatzer Region selbst die Hand zu schütteln.

Hagen Rösner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 08:09 Uhr

Der SV RegisBreitingen gewann mit 3:0 Toren gegen BlauWeiss Bennewitz auf Grund der klar besseren Chancenverwertung.

mehr