Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues Damen-Trio an der Dahlener Grundschule

Neues Damen-Trio an der Dahlener Grundschule

Steffen Hennig, Leiter der Grundschule der Heidestadt, kann zum Beginn des Schuljahres drei neue Lehrerinnen in seinem Kollegium begrüßen. Heurige Hasen sind nicht dabei.

Voriger Artikel
Rote Zahlen bremsen Kraftfahrer aus
Nächster Artikel
Autisten präsentieren ihre Kunstwerke

Beatrix Oehmigen, Monique Gotsch und Ute Jannasch (von links) sind die drei neuen, fest angestellten Lehrerinnen an der Grundschule Dahlen. Sie starten als Klassenlehrerinnen mit je 17 Schülern durch. An der Schule sind insgesamt neun Lehrerinnen und Lehrer tätig.

Quelle:

Jüngste im Trio der Neuen unter den Dahlener Grundschullehrerinnen ist Monique Gotsch. Die 25-Jährige hat ihre Ausbildung vor einem halben Jahr abgeschlossen. Zuvor hatte die Nerchauerin ihr Referendariat in Grimma absolviert. Nach ihrem Studium war Monique Gotsch im Rahmen der sogenannten Unterrichtsversorgung bereits ein Vierteljahr an der Grundschule Dahlen tätig. Dabei handelte es sich um eine unbefristete Anstellung. "Ich habe mich für dieses Schuljahr neu beworben. Jetzt hat mich das Schulamt fest angestellt und mir die Stelle in Dahlen angeboten", schildert Monique Gotsch die Ereignisse der letzten Wochen.

 

Sie freue sich, in der Schule tätig sein zu können, die sie schon kennt. Sie unterrichtet in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch, Werken und Sachkunde.

 

Bekanntestes Gesicht bei den Dahlener Neuzugängen dürfte Ute Jannasch sein. Generationen für Schülern kennen sie als Kreativpädagogin beim Wermsdorfer Verein Pegasus, in dem sie 20 Jahre gearbeitet hat. Wie Monique Gotsch war sie bereits befristet an der Grundschule Dahlen tätig.

 

"Diese Arbeit hat mir viel Freude bereitet, sodass ich mich um eine Anstellung beworben habe", erzählt die 51-Jährige und ergänzt: "Ich habe eine neue Herausforderung gesucht und starte noch einmal durch." Das gehe auch mit 30 plus.

 

Wie man aufgrund ihrer vorhergehenden Tätigkeit vermuten würde, unterrichtet sie Kunsterziehung und Werken, aber auch Deutsch. Bevor Ute Jannasch bei "Pegasus" angefangen hatte, stand sie schon einmal im Schuldienst. Die in Meißen Aufgewachsene unterrichtete an der Schule des nahe der Porzellan- und Weinstadt gelegenen Ortes Zadel.

 

Für Beatrix Oehmigen markiert das neue Schuljahr einen neuen Abschnitt im Berufsleben. Die 42-jährige Meltewitzerin hat in den vergangenen acht Jahren an einer freien Schule gearbeitet und sich nun erfolgreich für den staatlichen Schuldienst beworben. Als sie ihr Lehramtsstudium beendet hatte, seien gerade keine Absolventen mehr mit ihrer Spezialisierung gesucht worden. Sie hatte sich für den gymnasialen Zweig qualifiziert.

 

"Die Größe der Schule und der Arbeitsweg passen für mich", betont die Meltewitzerin. Die Schule habe ihr gleich gefallen, die nahezu ländliche Prägung ermögliche ein gutes Arbeiten. Beatrix Oehmigen gibt in Dahlen Deutsch, Kunst und Sachkundeunterricht.

 

Zur fachlichen Arbeit seiner neuen Kolleginnen könne er nach so kurzer Zeit noch nicht viel sagen, betont Schulleiter Steffen Hennig. Bei Monique Gotsch habe er während ihrer befristeten Anstellung in Mathe und Englisch hospitiert. Da habe er gut vorbereiteten Unterricht gesehen.

 

"Auf jeden Fall freuen wir uns über die Verstärkung. Effektiv sind wir jetzt ein Lehrer mehr als im vergangenen Schuljahr", sagt Steffen Hennig. Alle drei hätten gleich eine Klasse als Klassenlehrerin übernommen. "Durch die neu hinzugekommenen Kolleginnen verändert sich auch der Altersmix im Lehrerzimmer. Ich glaube, wir haben da wieder eine Altersstruktur, wie sie sich jeder Schulleiter wünschen würde", zeigt sich Steffen Hennig zufrieden.

Axel Kaminski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

25.05.2017 - 14:52 Uhr

Die Dahlener bezwingen den Seriensieger nach Verlängerung und Elfmeterschießen letztlich mit 6:4.

mehr