Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Neues Fahrzeug für Feuerwehr Luppa
Region Oschatz Neues Fahrzeug für Feuerwehr Luppa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 14.11.2017
Hauptamtsleiter Lutz Abitzsch, Bürgermeister Matthias Müller (v.l.), Wehrleiter Marcel Heinitz und Stellvertreter Frank Weise (v.r.) vor dem neuen Fahrzeug. Quelle: Foto: Jana Brechlin
Luppa

Ein neuer Mannschaftstransportwagen (MTW) gehört jetzt zur Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Luppa. Zur feierlichen Übergabe hatten sich zahlreiche Mitglieder und Gäste aus den anderen Wermsdorfer Ortswehren im Gerätehaus versammelt.

Wermsdorfer Wehr soll folgen

Rund 45 000 Euro hat die Kommune mit Hilfe von Fördermitteln für das Fahrzeug investiert. Möglich wurde dies, weil die Wermsdorfer Feuerwehr den Luppaer Kameraden den Vortritt gelassen hat, sagte Bürgermeister Matthias Müller (CDU). „Die Wermsdorfer wissen um die vielen Einsatzkräfte, die Aktiven und die lebendige Jugendwehr hier.“ Die Kameraden aus dem Nachbarort sollen dann im nächsten Jahr mit einem Fahrzeug zum Zug kommen. Matthias Müller unterstrich, die Luppaer hätten bei der Ausstattung des Achtsitzers Realismus walten lassen und keine überbordenden Wünsche geltend gemacht. „Ich wünsche euch damit immer gute Fahrt und kommt gesund von allen Einsätzen zurück“, sagte er zur Übergabe.

Aktuell 30 aktive Kameraden

Wehrleiter Marcel Heinitz bedankte sich für die Unterstützung durch Gemeinde und Landratsamt. „Wir sind eine große aktive Gruppe und brauchen ein zweites Fahrzeug für den Weg zum Einsatz“, sagte er. Aktuell rücken rund 30 Kameraden im Ernstfall mit aus, insgesamt gehören 78 Mitglieder zur freiwilligen Feuerwehr.

Brandschutzbedarfsplan erfüllt

„Der MTW hilft, wieder ein Stück des Brandschutzbedarfsplanes umzusetzen“, unterstrich Gemeindewehrleiter Lutz Frenzel die Notwendigkeit der jüngsten Anschaffung für die Sicherheit.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ihre Aufgabe ist es, Einsatzkräften nach schweren Unfällen beim Verarbeiten dieser schrecklichen Erlebnisse zu helfen. Drei Mal war das neu gegründete ENT-Team in diesem Jahr im Raum Oschatz im Einsatz.

14.11.2017

An der elften Landesdelegiertenkonferenz der Jugendfeuerwehr Sachsen im Sächsischen Landtag Dresden beteiligten sich auch Delegierte des Kreisfeuerwehrverbandes. Bei der Verabschiedung des Landesjugendfeuerwehrwartes Andreas Huhn flossen sogar Tränen.

15.11.2017

Vier- bis fünfmal Ausdauersport pro Woche. Das empfiehlt Göran Donner als Vizepräsident der Sächsischen Landesapothekenkammer, um sich vor einem schwachen Herzen zu schützen. Im OAZ-Interview hat er noch weitere Tipps parat.

14.11.2017