Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Neues Logo für Innenstadthändler
Region Oschatz Neues Logo für Innenstadthändler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 27.03.2014
Thomas Schupke (r.) gehört im vergangenen Jahr bei der Modenacht zum Tombola-Team der Oschatzer Werbegemeinschaft. Ob es diese Tombola in diesem Jahr wieder geben wird, ist noch nicht klar, weil auch angedacht ist, die Tombola nur alle zwei Jahre zu initiieren. Quelle: Dirk Hunger

Kernpunkte sind die Modenacht, der Autofrühling, das Glühweinfest und der Weihnachtskalender.

Von Hagen Rösner

Beim Rechenschaftsbericht für das Jahr 2013 zeigte sich die Chefin der Oschatzer Werbegemeinschaft Carola Schönfeld zufrieden. "Wir haben mitgeholfen, Oschatz liebens- und lebenswerter zu machen", meinte Schönfeld. Spektakulär sei die Resonanz auf die Tombola bei der Oschatzer Modenacht gewesen. Außerordentlich gut hatte sich auch die Akzeptanz für die Gutscheine der Werbegemeinschaft entwickelt. "Hier konnten wir den Umsatz verdoppeln", so Schönfeld.

Bei ihrer Beratung diskutieren die Mitglieder der Oschatzer Werbegemeinschaft auch über ein neues Logo. Dieses wurde überarbeitet und soll in den nächsten Wochen und Monaten auf Briefköpfen, Werbematerialien und der eigenen Internetseite zu finden sein. Neu ist der dazugehörige Werbespruch. Der lautetet bisher: "Oschatz die beste Adresse zwischen Leipzig und Dresden." Dieser Satz wurde gestrichen und wird durch den Spruch: "Oschatz in Aktion" ersetzt.

Die Mitglieder der Oschatzer Werbegemeinschaft wollen sich in diesem Jahr auch wieder am Oschatzer Stadtfest beteiligen. Dieses findet am Wochenende 14./15. Juni im Zentrum statt. Im vergangenen Jahr hatte die Werbegemeinschaft wegen der Aktivitäten im Oschatz-Park pausiert.

Großes Thema bleibt die Oschatzer Modenacht, die inzwischen schon ein Aushängeschild für die Werbegemeinschaft geworden ist. In diesem Jahr wird die Modenacht am 13. September wieder unter freiem Himmel zwischen Lutherstraße und Altoschatzer Straße stattfinden. Als sicher gilt, dass es wieder den großen Laufsteg durch die Altstadt geben wird. "Wir werden allerdings dafür sorgen, das die Show etwas länger wird und die Leute mehr zu sehen bekommen", so Carola Schönfeld. Unklar ist im Moment noch, ob es die Tombola gibt. Hier soll in den einzelnen Straßenorganisationsgruppen beraten werden. Dabei ist auch angedacht, die Tombola nur alle zwei Jahre auszurichten.

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SG Clara Zetkin Leipzig 11:3. Die Bezirksliga-Jungen aus der Döllnitzstadt gingen als klarer Favorit in die Partie. Nach dem Sieg des Doppels Fred Kretschmer/Bastian Richter und der Niederlage des Duos Jonas Nitsche/Theo Zeibig stand erst einmal ein Gleichstand zu Buche.

26.03.2014

Gemeinsam mit der Döllnitzbahn GmbH sucht die OAZ Erinnerungen der Leser an den Wilden Robert - im September feiert das Unternehmen sein 20-jähriges Bestehen. Ferner wird 2014 an 130 Jahre Schmalspurbahnhof Mügeln und die erste Ferneisenbahn vor 175 Jahren erinnert.

26.03.2014

Im Halbfinale des Bezirkspokals trat die zweite Vertretung der SG Oschatz/Riesa gegen die aus der Bezirksmeisterschaft bekannte Mannschaft der SG Pirna/Heidenau II an.

26.03.2014
Anzeige