Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Neues Tarifsystem im MDV
Region Oschatz Neues Tarifsystem im MDV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 21.12.2011
Wer künftig mit Bahn und Bus im Gebiet des MDV unterwegs sein will, der muss höhere Fahrpreise bezahlen. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Oschatz/Leipzig

Beim Blick auf die Preistabelle wird deutlich, dass Einzelfahrten teurer werden und der Preisvorteil des Reisens in größeren Gruppen schwindet.

"Der MDV erhöht die Preise, um auch zukünftig eine hohe Angebotsvielfalt und -qualität unter den zunehmend schwieriger werdenden finanziellen Rahmenbedingungen sicherzustellen. Wir wollen und müssen jetzt die Weichen stellen, um den Menschen in Mitteldeutschland einen modernen und umweltfreundlichen Nahverkehr gewährleisten zu können - auch in den nächsten zehn Jahren", so Steffen Lehmann, Geschäftsführer des MDV. "Zugleich wollen wir dem veränderten Mobilitätsverhalten unserer Kunden als auch deren gestiegenen Bedürfnissen nach Flexibilität mehr Rechnung tragen, als es bisher der Fall war".

Konkret bedeutet das eine Anhebung des Preises für eine Einzelfahrt innerhalb einer Tarifzone von derzeit 1,60 auf 1,70 Euro. Mit der Vier-Fahrten-Karte entgehen die Fahrgäste dieser Steigerung nicht. Sie wird um 40 Cent teurer und kostet künftig 6,50 Euro.

Umgestellt wird die Preisbildung für die Tageskarten. Das bisher aus der Tageskarte für eine Person und der Gruppen-Tageskarte bestehenden Sortiment wird ab 1. August 2012 durch Tageskarten für ein bis fünf Personen ersetzt. Dabei bleibt der Preis der Tageskarte für eine Person konstant. Zwei und drei Personen reisen in den meisten Fällen günstiger als mit der bisherigen Gruppen-Tageskarte. Für größere Gruppen wird es teurer. Beispiel gefällig? Die für das gesamte MDV-Netz gültige Tageskarte, zum Beispiel für den Leipzig-Ausflug, kostet derzeit 30 Euro. Für vier Personen kostet sie nach dem neuen System 35 Euro.

Neuerungen gibt es auch bei den Monatskarten. Sie werden zukünftig gleitend geltend sein. Das heißt, die bisherige Regelung, dass der Geltungszeitraum einer solchen Karte mit dem Kalendermonat identisch sein muss, wird aufgehoben. Für das Gesamtnetz des MDV kostet solch ein Ticket künftig 241 Euro, elf Euro mehr als jetzt.

Verändert werden die Mitnahmeregelungen bei den Abo-Monatskarten. Können Inhaber dieses Tickets bisher montags bis freitags ab 19 Uhr bis zu drei Kinder kostenlos mitnehmen, wäre das nach den im MDV gefassten Beschlüssen bereits ab 17 Uhr möglich. Sonnabends und sonntags bleibt es bei der ganztägig möglichen Mitnahme.

Beim neuen Abo Premium könnten die Inhaber bis zu drei Kinder und einen Hund auch werktags ganztägig mitnehmen. Der Preisunterschied zum Produkt Abo Basis ist allerdings deutlich. Dieses soll zum Beispiel für zwei Tarifzonen 62,20 Euro kosten (Abo-Monatskarte bisher: 60,40 Euro), so sind für das Abo Premium mit gleicher Reichweite 68,20 Euro fällig.

Wie der MDV informiert, erfordern diese Beschlüsse noch der Zustimmung der Genehmigungsbehörden.

Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Koordinierungskreis der Region Leipzig-Westsachsen traf sich kürzlich, um die Ergebnisse der Arbeit im Jahr 2011 auszuwerten und gleichzeitig die Projektplanung für 2012 zu beschließen.

20.12.2011

Am zweiten Januarwochenende startet die Hallenmeisterschaftsserie des Nordsächsischen Fußballverbandes im Herrenbereich. Gleich zum Auftakt am 15. Januar gibt es eine Premiere.

20.12.2011

SG Kurort Hartha 17:8 (9:7). Im letzten Spiel der Saison in der Bezirksliga Sachsen-Mitte trat das weibliche D-Jugend-Team Rio II in der WM-Halle in Riesa gegen den Tabellenletzten an.

20.12.2011
Anzeige