Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neujahrsbaden im Luppaer Naturbad

Wintergaudi Neujahrsbaden im Luppaer Naturbad

Was mit einer Wette im Jahr 2003 begann ist mittlerweile zu einer echten Tradition geworden: Jedes Jahr am Neujahrstag gehen ganz Mutige in Luppa baden. 2016 gab es dabei im Naturbad sogar einen neuen Teilnehmerrekord, denn immerhin 58 Frauen und Männer wagten sich in das nur vier Grad kalte Wasser.

Das Team Luppa grüßt die Zuschauer beim Neujahrsbaden.
 

Quelle: Dirk Hunger

Luppa.  „Das wird heute bestimmt ein neuer Rekord“, schätzt Volkmar Beier vom Luppaer Heimatverein. Er moderiert das Anbaden am Neujahrstag im Naturbad und informiert: Lufttemperatur vier Grad Celsius, die des Wassers liegt ebenso bei vier. Schon vor dem offiziellen Beginn herrscht reges Treiben im Badgelände. Das Team um Pächter Holger Kühn hat sich auf viele Besucher eingestellt, bietet heiße und kalte Getränke zum Mutmachen oder zur Stärkung an.

Im Naturbad Luppa bei Oschatz haben Mutige am Neujahrstag nicht ganz ernst gemeint die Badesaison 2016 eröffnet.

Zur Bildergalerie

Inzwischen lodern in einigen Feuerschalen am Ufer wärmende Flammen. Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr sind dafür verantwortlich. Mancher Besucher hat sich dort ein wärmendes Plätzchen gesucht, während die Bade-Mutigen sich auf ihren Gang in das kalte Nass vorbereiten. Ein Gang, der in Luppa am Neujahrtag immerhin seit 2003 möglich ist und der je nach Wetterlage gern besucht wird. „Wenn ich mir die Massen so anschaue, dann müsste ein neuer Rekord klappen“, glaubt auch Harald Kutsche, Vorsitzender des Ortsvereins Dahlen im Deutschen Roten Kreuz. Jan Näther und Tim Kemsies haben heute Dienst, sind bereit zu helfen, wenn es nötig wird. Im Wasser befindet sich auch ein Schlauchboot mit Helfern für den Ernstfall.

Während sich die Winterbader – Eisbader ist in diesem Jahr wohl fehl am Platz – für ihre erste große Herausforderung 2016 startklar machen, achten Nadine Richter und Claudia Löhr darauf, dass sich wirklich jeder in die Starterlisten einträgt. Während sie die ersten Teilnehmerurkunden ausgeben, kommen immer noch einige junge Leute, um sich anzumelden. Als die 50 erreicht ist, wird das von Volkmar Beier kund getan. Doch noch ist nicht Schluss, bis zur Zahl 58 reicht die Nummerierung – tatsächlich ein neuer Teilnehmerrekord.

Kein Wunder, viele Neulinge wagen diesmal ihren ersten Winterbadegang. Die Mügelnerin Anita Häußler gehört dazu. Für sie ist es eine echte Überwindung. Sie gesteht: „Ich mag überhaupt kein kaltes Wasser!“ Für andere, wie die Jungs vom Team Luppa, ist es zur Selbstverständlichkeit geworden, beim Neujahrsbaden dabei zu sein. Nur wer sich wirklich fit fühlt, geht auch ins Wasser, lautet der Grundsatz der jungen Leute. Ehe es losgeht, wird eingeheizt. Diesmal kreist eine Flasche mit polnischem Wodka. So ganz nebenbei verraten sie, dass die Besucher von ihnen eine Showeinlage geboten bekommen. „Das ist eine Art Fruchtbarkeitstanz der Maori“, verkündet Volkmar Beier vom Luppaer Heimatverein. Unterdessen konnten es einige Eilige nicht erwarten, und stiegen in das Nass. Zu ihnen gehört Meron Becker aus Itzehoe. „Ich hatte es mir wirklich schlimmer vorgestellt“, meint die junge Frau im Bikini bevor sie mit ihrer Freundin Lena Kowalski zum Umziehen verschwindet. Von dort kommt gerade Siegrid Wilhelm mit einigen anderen. Sie tragen Märchenkostüme und sind so nicht gleich auf den ersten Blick zu erkennen. Die Wermsdorferin startet auf diese Weise sportlich ins neue Jahr. Immer ist das ihr nicht möglich, denn ab und an haben die beruflichen Pflichten als Krankenschwester auch zu Neujahr Vorrang.

Zu diesem Zeitpunkt machen sich die Limbacher Frost-Uschis in ihrer Kostümierung startklar. Sie alle gehören zu den Familien Uhlemann und Lippert. Markant sind nicht nur die Perücken und die mit Pink aufgemotzte Badebekleidung bei ihnen. Zahlen-Luftballons mit den Ziffern des neuen Jahres und zwei Sterne, alle in Pink, halten sie in den Händen und heißen so 2016 willkommen.

Am Strand spenden gut gelaunte Zuschauer Beifall für gekonnte Auftritte von so manchem Neujahrsbader und zollen den Mutigen Respekt. „Mal sehen ob ich im nächsten Jahr dazu gehöre. Wenn das Wetter wieder so ist, könnte man es ja angehen“, überlegt nun auch Fred Mantel und stößt seine Frau an: „Aber dann musst du auch mit!“ Die Organisatoren freuen sich, dass diese Veranstaltung immer mehr Zuspruch findet. Die Krönung 2016: Der neue Rekord von 58 Badern!

Von Bärbel Schumann

Luppa 51.267172 14.396951
Luppa
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr