Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Nichts ist mehr normal rund um den Collm
Region Oschatz Nichts ist mehr normal rund um den Collm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 20.05.2018
Christian Kunze Quelle: ALL
Wermsdorf/Oschatz

Kennen Sie den? Der Besucher einer psychiatrischen Klinik fragt den Chefarzt, wie entschieden wird, wer Patient wird und wer nicht – also, wer „normal“ und „nicht normal“ ist. „Wir füllen Wasser in die Badewanne und bitten darum, sie zu leeren. Dafür bieten wir einen Teelöffel, einen Kaffeepott oder den Putzeimer an“, sagt der Arzt. „Ich verstehe“, sagt der Besucher, „und die Normalen nehmen den Eimer?“ „Nein“, entgegnet der Arzt, „die Normalen ziehen den Stöpsel.“

In dieser Woche sorgte der zum wiederholten Male aus dem Fachkrankenhaus Hubertusburg entlaufene Steffen Tempel für Diskussionen: Was ist „normal“ und was nicht – und behandeln wir in diesen Kliniken die falschen Leute?

Was ist schon normal? Nicht normal ist jedenfalls die Summe, die Oschatz ausgeben müsste, um entsprechend der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (auch kein normales Wort, oder?) drei Flüsschen im Stadtgebiet zu sanieren. 20 Millionen Euro! Hallo, gehts noch?

Normal ist auch nicht, dass große Trecker den Dreck vom Feld auf einem gerade neu asphaltierten Radweg in Zaußwitz breit fahren – einen Tag nach der Freigabe! Vielleicht suchen die Traktorfahrer ja schon nach einer weiträumigen Umleitung für die Trasse der neuen B 169 bei Ostrau und Salbitz. Wenn die endlich mal fertig wird, dürfen darauf keine Traktoren fahren – normal ist das auch nicht, oder?

Alle übrigen motorisierten Kraftfahrer fragen sich zudem gerade an der Zapfsäule: „Der Preis für Normalbenzin...normal ist der doch auch nicht mehr, oder?

Sie merken es: „Normal“, das ist ein Standardprogramm der Waschmaschine, nicht mehr und nicht weniger.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

7861 Euro kamen bei der Aktion „Ein Licht im Advent“ zusammen. Mit diesem Geld wollen die Kinder der Wohngruppe Sornzig in den Urlaub starten. Für die Küken geht es in das Erzgebirge. Auf die Großen warten ein paar abwechslungsreiche Tage im Ferienlager in Limbach-Oberfrohna.

19.05.2018

Zwischen Folklore, Militär und Wirtschaftsmacht – bei einem Forum in Oschatz soll die besondere Beziehung zwischen Deutschland und Russland ausgelotet werden. Interessierte können sich noch für die Veranstaltung des Auswärtigen Amtes anmelden.

19.05.2018

Das Oschatzer Freizeitbad kann umgebaut werden. Oberbürgermeister Andreas Kretschmar konnte jetzt den Fördermittelbescheid für die Sanierung und Umnutzung entgegennehmen. Insgesamt soll das Vorhaben rund 5,6 Millionen Euro kosten.

18.05.2018