Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Nordsachsens Tuning-Fans zeigen bei Bad Düben ihre frisch polierten Karossen
Region Oschatz Nordsachsens Tuning-Fans zeigen bei Bad Düben ihre frisch polierten Karossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 09.04.2018
Tuner trafen sich am Wochenende zum Dubstore Saisonopening 2018 am alten Silo in Wellaune bei Bad Düben, direkt an der Bundesstraße 2. Rund 300 Fahrzeuge aus Nordsachsen, Anhalt-Bitterfeld und Leipzig präsentierten am ersten Tag des Jahres ihre Fahrzeuge. Quelle: Alexander Prautzsch
Anzeige
Bad Düben

Die Eilenburger Tuningfreunde Dubster läuteten Samstag punktgenau zum ersten warmen Frühlingswochenende das Dubster Saison-Opening 2018 ein. Tuningfreunde aus Nordsachsen, Anhalt-Bitterfeld, Wittenberg und Leipzig an den Rand der Dübener Heide nahmen daran teil. Rund 300 Autos und Motorräder zeigten sich mit frisch polierten Sommerfelgen von ihrer besten Seite. Stellenweise trennten die Stoßstangen nur wenige Zentimeter bis zum Asphalt.

Inmitten von Volkswagen, Mercedes, BMW, Porsche, Opel, Toyota, Mazda oder Nissan schossen die Autofans fleißig Fotos und tauschten Erfahrungen im Schrauben und Verschönern aus.

Mit rund 70 Fahrzeugen starteten 17 junge Eilenburger im vergangenen September die Veranstaltungsreihe. Mit dem starken Wachstum zeigt sich auch das große Interesse an der Szene in der Region.

Von Alexander Prautzsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Sommertöne-Festival beschert dem Veranstaltungsort Schloss Hubertusburg ein weiteres Konzert. Im Rahmen der Reihe gastiert am 9. Juni das Geigenduo „The Twiolins“ in Wermsdorf.

10.04.2018

Mehr als 30 Erwachsene, Kinder und Jugendliche sind zur „Sechser Wiese“ im Collmer – Revier des Staatsbetriebes Sachsenforst gekommen. Am Waldrand sollen hier auf einem 60 Meter breiten Feldflurstück Bäume und Sträucher gepflanzt werden.

08.04.2018

Willkommen in Oschatz – die Stadt an der Döllnitz ist seit kurzem offiziell auf der Liste der besuchenswerten Reiseziele des Bundespräsidenten. Wenn Frank-Walter Steinmeier den Weg zu uns findet, dann kann er das Tanzbein schwingen, den Anzug gegen die Badehose tauschen oder den Stift gegen Schippe, Schaufel und Besen.

08.04.2018
Anzeige