Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Nostalgie für 27 500 Euro
Region Oschatz Nostalgie für 27 500 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 24.06.2013
Als Dank für die Förderung in Höhe von 27<2006>500 Euro bekommt Bundestagsabgeordneter Manfred Kolbe (Mitte) vom Vorsitzenden des Schlossvereins Marek Schurig (l.) eine Beet-Rose geschenkt. CDU-Bundestagskandidat Marian Wendt war bei der Übergabe ebenfalls anwesend. Quelle: Dirk Hunger

Die sollen schnellstmöglich in den Hauptturm des barocken Wasserschlosses fließen - der hat eine Instandsetzung dringend notwendig. Immerhin musste die Wetterseite Tribut zollen.

Von Gabi Liebegall

Marek Schurig ist seine riesige Freude anzusehen, denn ohne Förderung hätte es der Verein sehr schwer, das Schloss wieder fit zu machen. "Als wir den Antrag auf Förderung gestellt hatten, wussten wir nicht, ob es klappt", sagt der "Schlossherr". Um so größer sei die Überraschung gewesen, berücksichtigt worden zu sein.

Dass Kolbe das Geld überreichen kann, freuen ihn selbst und Marian Wendt (CDU). Der Kandidat für den Bundestag ist ebenfalls Gast bei diesem Termin.

"In dem Schloss ist ganz sicher noch der eine oder andere Rohdiamant zu finden, der geschliffen werden muss", so Kolbe, der die Arbeit des Vereins zu schätzen weiß.

Mit Stolz zeigt der Vereinsvorsitzende den Anwesenden, was der Verein alles schon geschafft hat. Außer der Sicherung, die schon sichtbare Erfolge zeigt, werden hier regelmäßig Veranstaltungen durchgeführt, die auf großen Zuspruch stoßen, ganz gleich, ob es sich um Ausstellungen oder Konzerte handelt. Seit 2004 gehört das Leubener Wasserschloss dem Verein, der das historische Gebäude aus dem Dornröschenschlaf "küssen" möchte. Aber es brauche eben alles seine Zeit, betont Marek Schurig.

Als Dank für die Zuwendung überreicht Marek Schurig Manfred Kolbe eine Beet-Rose. Sie heißt "Nostalgie und passt ganz gut zum Thema", stellt Schurig fest.

Kolbe und Wendt erfahren, worum es in der Zukunft ankommt. Der Verein ist voller Tatendrang. "Schon heute lässt das Schloss den Glanz erahnen, den es verbreiten wird, wenn alle Restaurierungsarbeiten abgeschlossen sind", heißt es auf einem Faltblatt der Vereins. © Kommentar

i Weitere Info unter: www.schloss-leuben.de

Gabi Liebegall

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

BSV Einheit Frohburg 5:1. Neben den routinierten erwachsenen Tennisspielern des Oschatzer Vereins mischen in dieser Saison nach vielen Jahren erstmalig auch wieder Kinder im Punktspielgeschehen mit.

24.06.2013

Die Stadt Oschatz führt in diesem Jahr nach langer Pause erstmals wieder Betriebsferien in ihren Kindertagesstätten (Kita) ein. Prinzipiell können die Kinder in dieser Zeit in anderen Einrichtungen betreut werden.

23.06.2013

Die Kinder- und Jugendmeisterschaften im Tennis für den Kreis Nordsachsen fanden in Delitzsch statt. Vom Oschatzer Tennisverein nahmen Christina-Martha Fritzsche, Maximilian Peter, Maximilian Hiemann und Robert Langguth teil.

23.06.2013
Anzeige