Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz OAZ-Babyaktion: Neugeborene vorgestellt
Region Oschatz OAZ-Babyaktion: Neugeborene vorgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 22.07.2014

[gallery:600-39734115P-1]

Das beginnt mit der Entscheidung, ob man schon vor der Geburt wissen möchte, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird.

Weiter geht es um die Ausstattung, angefangen bei Baby-Hygiene über Strampler, Kleidung bis zum Kinderwagen. Die künftigen Großeltern werden ebenfalls einbezogen. Sie sind es, bei denen die Babys, dann Kleinkinder und Kinder so richtig verwöhnt werden dürfen. Ein Tipp: Das sollte ein "Geheimnis" zwischen den Steppkes und Oma und Opa bleiben.

Dieser Hinweis ist nicht neu, sondern resultiert aus den Erfahrungen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die OAZ wünscht den neuen Erdenbürgern und Eltern alles Gute!

oaz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jetzt wird's bunt: Der "Tag des offenen Denkmals" am 14. September steht in diesem Jahr unter dem Schwerpunktthema "Farbe". Bis zum 31. Mai konnten Eigentümer von historischen Bau- und Kunstdenkmälern sowie Gärten und Parks ihre Besichtigungsobjekte bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz anmelden.

21.07.2014

Der Wermsdorfer Gemeinderat hat den ersten Stein für eine Mulde-Elbe-Radroute aus dem Weg geräumt. Zur jüngsten Sitzung beschlossen die Räte mehrheitlich - bei einer Enthaltung und einer Gegenstimme - die Finanzierungsvereinbarung für die Planungsleistungen und beauftragten Bürgermeister Matthias Müller (CDU), den Rahmenvertrag zur Qualifizierung der Strecke zu unterzeichnen.

21.07.2014

Wie ein riesengroßer Spiegel sieht das Areal von oben aus. Auf einer Fläche von reichlich acht Hektar wandeln Fotovoltaik-Module auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik an der Bahnhofstraße seit Ende August 2013 die Sonnenenergie in Strom um.

20.07.2014
Anzeige