Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz OAZ-Sportlerwahl 2015 gestartet – Stimmzettel in der Zeitung
Region Oschatz OAZ-Sportlerwahl 2015 gestartet – Stimmzettel in der Zeitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 17.10.2015
22 Sportler und Mannschaften stellen sich dieses Jahr zur Wahl. Quelle: OAZ
Region Oschatz

Sie konkurrieren um die vier regulären Preisen sowie um einen Sonderpreis, den der Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar ausgelobt hat. Der Sonderpreis geht an einen nominierten Bewerber, der nur eine kleine sportliche Lobby hat. „Ich bin gespannt, wie sich die sportinteressierten Leser der OAZ in diesem Jahr entscheiden werden“, sagt Jan Simon, OAZ-Regionaverlagsleiter. Er kann sich noch gut an die erfolgreichste Sportlerwahl erinnern. Vor drei Jahren sandten die sportbegeisterten OAZ-Leser rund 1600 Stimmzettel ein, um ihren Favoriten zu küren.

Die Publikumslieblinge der Region Oschatz werden am Sonnabend, dem 7. November, beim OAZ-Sportlerball für ihre Leistungen und ihre Beliebtheit ausgezeichnet. Dabei zählt jede Stimme. Es werden nur originale Coupons aus der OAZ bei der Zählung anerkannt. Die ausgefüllten und angekreuzten Coupons können per Post an die Redaktion (OAZ, 04758 Oschatz, Seminarstraße 2) gesendet werden oder auch einfach in den Redaktionsbriefkasten eingeworfen werden. Der Coupon wird mehrfach in der OAZ abgedruckt. Übrigens lohnt es sich, Karten für den Sportlerball im Thomas-Müntzer-Haus zu kaufen und sich somit die besten Plätze im Saal zu sichern. Karten gibt es in der Geschäftsstelle der Oschatzer Allgemeinen Zeitung. Die Gewinner in den jeweiligen Kategorien dürfen sich übrigens nicht nur über einen originellen Pokal, sondern auch über einen 200-Euro-Einkaufsgutschein bei Intersport Hanel freuen.

Übrigens wird beim OAZ-Sportlerball wieder eine Live-Band spielen und für Tanzstimmung im Thomas-Müntzer-Haus sorgen. Die Moderation hat wieder Elli Herrmann übernommen.

Den ersten Stimmzettel zur OAZ-Sportlerwahl 2015 finden Sie in der gedruckten Wochenendausgabe der Oschatzer Allgemeinen Zeitung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 14. Juni 2015, kurz vor Ende des Familienurlaubs in Kroatien, schellte das Telefon von Bozo Djurdjevic (53). Ein Feuer hatte in seinem Haus gewütet, teilte sein Versicherer mit. Die ehemalige Garküche stand lichterloh in Flammen. 57 Feuerwehrleute waren einen Tag lang damit beschäftigt, den Brand im gut 400 Jahre alten Gemäuer an der Breiten Straße zu löschen.

19.10.2015

Rund 800.000 Euro soll der Ersatz für das Feuerwehrgerätehaus Außig kosten. Damit es nicht wieder vom Hochwasser in Mitleidenschaft gezogen werden kann, wird es im Cavertitzer Ortsteil Schirmenitz aufgebaut. Inzwischen wurden nach Angaben von Bürgermeisterin Christiane Gürth (SPD) rund 240.000 Euro Fördergelder für das Bauprojekt abgefordert.

16.10.2015

Krankenkassen schlagen Alarm. Immer öfter wird in Sachsen die Diagnose Krebs gestellt. Die Zahlen der Barmer GEK Sachsen: "Rund 9000 Fälle mehr in nur vier Jahren" bei ihren Mitgliedern. Nicht so laut fällt der Aufschrei in der Oschatzer Region aus. Hier halten sich die Angaben relativ konstant.

15.10.2015