Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz OAZ-Sportlerwahl: Ab sofort dürfen verdienstvolle Sportler nominiert werden
Region Oschatz OAZ-Sportlerwahl: Ab sofort dürfen verdienstvolle Sportler nominiert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 17.09.2014
Ab sofort darf wieder nominiert werden. OAZ-Regionalverlagsleiter Jan Simon mit einem großen Packen von Stimmzetteln für die OAZ-Sportlerwahl. Im vergangenen Jahr gab es mit 1800 Einsendungen eine Rekordbeteiligung bei der Abstimmung. Quelle: Dirk Hunger

Aber ab sofort dürfen wieder Namen von verdienstvollen Sportler genannt werden, die auf dem Stimmzettel erscheinen sollen.

Alle Sportvereine der Region können ab sofort ihre Kandidaten für die Sportlerwahl benennen. Der oder die Aktive muss seinen Wohnsitz im Altkreis Oschatz haben oder bei einem Verein, der im Altkreis Oschatz ansässig ist, trainieren. Es kann in folgenden Kategorien nominiert werden: Sportler des Jahres und Sportlerin des Jahres, Nachwuchssportler und Nachwuchssportlerin des Jahres und Mannschaft des Jahres. Bei der Nominierung müssen angegeben werden: Name des Sportlers, der Mannschaft, Anschrift und Sportart. Außerdem sollte eine kurze Begründung für die Nominierung abgegeben werden. Einsendeschluss für die Nominierungen ist der 6. Oktober. Übrigens wird es in diesem Jahr eine Neuerung bei der Sportlerwahl geben. Bei der vergangenen Wahl hatte sich der Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar bereit erklärt, die Schirmherrschaft für einen weiteren Preis zu übernehmen. Dieser Preis ist vor allem für Sportler und Vereine gedacht, die zwar sehr aktiv und engagiert sind, aber keine große Mitgliederbasis haben.

Die Ehrungsveranstaltung und der Sportlerball werden dann am 8. November wieder im Thomas-Müntzer-Haus stattfinden. Diese Veranstaltung wird wie in den Vorjahren eine Gemeinschaftsproduktion von OAZ, Oschatzer Turnverein und dem SV Fortschritt Oschatz. Beim OAZ-Sportlerball wird es wieder ein großes sportliches Begleitprogramm geben. Karten für den OAZ-Sportlerball sind ab sofort erhältlich. Sie können unter anderem in der Geschäftsstelle der OAZ, in der Seminarstraße 2 gekauft werden.

© Kommentar

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund um die Fotovoltaik-Module auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik lagern rund 15 000 Tonnen Bauschutt vom Abriss der früheren Produktionsgebäude. Die Schuttmassen sollten ursprünglich bis zum 30. November des Vorjahres verschwunden sein, doch das Beräumen des reichlich acht Hektar großen Grundstückes verzögert sich.

17.09.2014

Die 106-seitige Broschüre mit dem Angebot der Volkshochschule (VHS) für das neue Semester liegt nun vor. In der Oschatzer Region können Interessierte aus 113 Kursen wählen.

17.09.2014

"Auf einander zugehen - miteinander teilen", dies ist die Überschrift, unter der in diesem Jahr das soziokulturelle Zentrum E-Werk vom 14. bis zum 16. Oktober zu Workshops, Theateraufführungen und Begegnungen mit den Jugendlichen der KinderKulturKarawane einlädt.

17.09.2014
Anzeige