Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
OAZ ist eine der tragenden Säulen beim Oschatzer Gartenevent 2016

Kleine Gartenschau OAZ ist eine der tragenden Säulen beim Oschatzer Gartenevent 2016

Im Juni wird Oschatz wieder zum Besuchermagnet. Rund 50 000 Besucher werden sich bei der Gartenschau den Park anschauen. Damit die Veranstaltung optimal vorbereitet werden kann, haben jetzt Sponsoren ihre Unterstützung mit einer Unterschrift bekräftigt. Unter anderem wird auch die OAZ bei der Kleinen Gartenschau ihren Geburtstag feiern.

Die Sponsoren stehen bereit. Sie werden die Kleine Gartenschau im Juni unterstützen.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Mit diesen Partnern kann man rechnen – im wahrsten Sinne des Wortes: Wenn Oschatz vom 1. bis 5. Juni 2016 zur 2. Kleinen Gartenschau einlädt, haben sie eine große Aktie am Gelingen – die Sponsoren und Unterstützer, auf welche die Veranstalter der Stadtverwaltung, Lebenshilfe Regionalvereinigung Oschatz und Förderverein Landesgartenschau setzen. Sie kamen gestern zur Vertragsunterzeichnung zusammen. Dabei wurde klar: Es handelt sich bei den Förderern um bekannte Gesichter.

Jan Simon, Regionalverlagsleiter der OAZ, erinnerte an einen glücklichen Zufall. Im Jahr 2011, zur 1. Kleinen Gartenschau, feierte die OAZ ihr 20-jähriges Bestehen. „Damals haben wir diesen Geburtstag gemeinsam im O-Schatz-Park gefeiert. Da liegt es nahe, es fünf Jahre später so zu wiederholen.“ Simon versprach, dass das gemeinsam mit der Leiterin der Oschatzer Freizeitstätten GmbH, Iris Kübler, konzipierte Programm etwas für alle Besuchergruppen der Schau zu bieten habe – nicht allein für die Leser der regionalen Tageszeitung. Wie alle weiteren Sponsoren auch begleitet die OAZ den Gartenschau-Gedanken schon seit der Großen Landesgartenschau im Jahr 2006 in Oschatz. „Na dann auf die nächsten zehn Jahre“, betonte Jan Simon und setzte seine Unterschrift.

Neuland ist die Gartenschau aus einzig für Catrin Glücksmann. Die Leiterin der Unternehmenskommunikation des Energieversorgers EnviaM kann jedoch auf langjähriges Engagement des Unternehmens in der Oschatzer Region setzen – und nannte die Sponsoren-Fibel für Vereine als ein Beispiel der Förderung über den Versorgerauftrag hinaus.

Blumen sind ein wesentlicher Bestandteil der zweiten Kleinen Gartenschau. Und Blumen brauchen Wasser. Deshalb, so Thiébauld Mittelberger, sei die Oewa Wasser und Abwasser GmbH wieder mit von der Partie. Überzeugt habe den Geschäftsführer des Wasserversorgers vor allem das „fantastische Konzept der Nachnutzung“ durch den Verein Lebenshilfe. Hinzu käme der Beitrag, zum Schutz von Umwelt und Landschaft geleistet wird, allen voran im Grünen Klassenzimmer für Kitas, Grundschulen und Oberschulen. „Dafür werden wir über die Grenzen Sachsens werben“, versprach Mittelberger den Anwesenden.

In doppelter Funktion unterzeichnete Holger Schmidt den Sponsorenvertrag. Der Oschatzer ist nicht nur Inhaber des hiesigen Mazda-Autohauses, er fungiert zudem aktuell als Präsident des Oschatzer Lions Clubs. Besiegelt wurde die Kooperation zwischen Stadt und Autohändler schon 2006 – damals stellte Holger Schmidt den Organisatoren der großen Gartenschau einen Fuhrpark von fünf Fahrzeugen zur Verfügung. „Auch dieses Jahr wird man unsere Autos auf dem Gelände nicht übersehen können“, so Schmidt. Als Lions-Präsident habe er ein besonderes Augenmerk auf die Projekte des Grünen Klassenzimmers und werde dort – gemeinsam mit dem Rotary Club – zur Umsetzung beitragen.

Als Schirmherr der Schau fungiert erneut Frank Kupfer (CDU). Als ehemaliger Landwirtschaftsminister und Vorsitzender des Fördervereins Landesgartenschau betonte der Fraktionsvorsitzende de seiner Partei im sächsischen Landtag, dass die Angebote des O-Parks auch ein Jahrzehnt später noch nach außen strahlen. „Das haben sich inzwischen andere Gartenschau-Städte abgeschaut“.

Von Christian Kunze

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr