Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Obstland AG Dürrweitzschen feuert Vorstandschef Michael Erlecke

Landwirtschaft Obstland AG Dürrweitzschen feuert Vorstandschef Michael Erlecke

In der Führungsetage der Obstland Dürrweitzschen AG kracht es gewaltig. Vorstandsvorsitzender Michael Erlecke muss das Unternehmen kurzfristig verlassen. Dafür übernehmen der frühere Vorstandschef Gerd Kalbitz und Heiner Hellfritzsch von der Firma „Florena“ in Waldheim das Ruder. Über die Gründe für diese Entscheidung kann nur spekuliert werden.

Michael Erlecke muss das Unternehmen verlassen.

Quelle: Thomas Kube

Region Oschatz. Kurz vor dem Blütenfest in Dürrweitzschen und dem 25-jährigen Bestehen der Obstland Dürrweitzschen AG kracht es in der Führungsetage des Unternehmens. Die Geschicke der Obstland AG werden nach einer Pause von über vier Jahren wieder von ihrem langjährigen Vorstandsvorsitzenden Gerd Kalbitz (64) gelenkt. Der bisherige Vorstandschef Michael Erlecke (43) musste das Unternehmen kurzfristig verlassen.

Im Dezember 2011 war Kalbitz offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden. Seitdem stand er dem Unternehmen im Wirtschaftsbeirat beratend zur Seite. Sein Nachfolger wurde Michael Erlecke, der zuvor als Personalchef im Unternehmen tätig war. Nun kehrt Gerd Kalbitz auf Bitten des Aufsichtsrates zurück, der überraschend für diese Personalveränderung in der Obstland- Führungsetage sorgte. An seine Seite wurde Heiner Hellfritzsch (65) – langjähriges Mitglied der Geschäftsführung bei „Florena“ in Waldheim – als weiterer Vorstand der Obstland Dürrweitzschen AG bestellt.

„Es geht um die Zukunft des Unternehmens. Deshalb musste der Aufsichtsrat eingreifen und diese Entscheidung treffen“, sagt der neue „alte“ Obstland-Chef Kalbitz, ohne konkreter zu werden. Erst am Mittwoch nächster Woche will das Unternehmen die Katze aus dem Sack lassen. Vor dem Festwochenende in Dürrweitzschen will der Vorstand am 18. Mai bei einer Pressekonferenz über die aktuelle wirtschaftliche Situation des Unternehmens informieren.

So viel ist schon jetzt klar: Kalbitz kommt zurück, um gemeinsam mit Hellfritzsch das Unternehmen wieder auf den traditionellen Kurs auszurichten. Denn vom bewährten Kurs schien die Obstland AG unter Erlecke in letzter Zeit abgekommen zu sein. Unverständnis herrschte zuletzt vor allem darüber, dass der jetzt geschasste Vorstandschef das Silber-Jubiläum der 1991 gegründeten AG als eines der erfolgreichsten ostdeutschen Landwirtschaftsunternehmen nicht gebührend in der Öffentlichkeit würdigen wollte. Für Gerd Kalbitz ist das nicht nachvollziehbar: „Die Obstland Dürrweitzschen AG ist ein über drei Landkreise hinweg fest verwurzeltes und traditionsbewusstes Landwirtschaftsunternehmen, das wirtschaftliche Kreisläufe in der Region maßgeblich mitbestimmt.“

Derzeit baut das Unternehmen auf 2310 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche Obst und andere Kulturen an. In den zurückliegenden 25 Jahren wurden 120 Millionen Euro in moderne Kulturbestände, Lagermöglichkeiten und Technik investiert. Weiter ausgebaut wurde die zukunftsträchtige Bio-Schiene, es wurden neue Produkte im Bereich der Fruchtsäfte, Obstweine und -Spirituosen entwickelt, die inzwischen deutschlandweit den Verbrauchern angeboten werden.

Von Bärbel Schumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

27.05.2017 - 21:05 Uhr

Mit diesem Sieg stehen die Pleißestädter aus Regis-Breitingen vor der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Kreisoberliga.

mehr