Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Obstsalat ersetzt Tiefkühlpizza
Region Oschatz Obstsalat ersetzt Tiefkühlpizza
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 15.05.2013
Schnippeln Obst unter Anleitung der Landfrauen Elke Anderssohn (l.) und Bianca Horn: Sarai, Esther, Jason, Kim, Josephine und Tim (v.l.). Quelle: Dirk Hunger

Doch bei der gesunden Ernährung gibt es noch Defizite. Zusammen wollen die Vereine Oschatzer Tafel und die Glossener Landfrauen das ändern - und setzen bei den Kindern an.

"Gefrosteten Spinat kennt jeder. Aber dass man Spinat kochen muss, wenn er frisch vom Feld kommt, wissen viele nicht", hat Rita Brückner, Leiterin der Oschatzer Tafel, beobachtet. Dieses Wissen wollen sie und die Glossener Landfrauen vermitteln und haben deshalb in dieser Woche das Projekt "Landfrauen-Kontor" gestartet. Sie setzen auf die Kinder der Bedürftigen, lassen sie Obst und Gemüse schälen und daraus gesunde Gerichte zubereiten. "Wir wollen die Geschmacksnerven der Kinder wieder beleben", sagt Rita Brückner. Denn oftmals habe der Geschmack durch Ernährung mit Fertiggerichten wie Tiefkühlpizza gelitten.

Der zwölfjährige Tim ist eines von sechs Kindern, die am ersten Kurs des Projektes teilnehmen. "Ich koche auch zu Hause sehr gern - kann schon Jägerschnitzel, Kartoffelbrei und Nudeln. Hier möchte ich lernen, was ich noch besser kochen kann", sagt der Oschatzer. Zum Auftakt lernt er erst einmal von den beiden Landfrauen Elke Anderssohn und Bianca Horn, wie man einen gesunden Obstsalat zubereitet. Tim: "Wir haben das Obst abgewaschen, geschält und geschnitten."

Solche Grundfähigkeiten sollen die Kinder in ihre Elternhäuser tragen. Am Ende des Kurses, der alle 14 Tage dienstags ab 14.30 Uhr stattfindet, soll jedes Kind ein kleines Rezeptbuch mit nach Hause nehmen können.

Finanziert wird das Angebot über die Robert-Bosch-Stiftung bis zum Jahr 2015. Der Landfrauenortsverein Glossen hat am Förderwettbewerb "Neulandgewinner - Zukunft erfinden vor Ort" der Bosch-Stiftung teilgenommen und gehört zu den Preisträgern, die nun von der Stiftung finanziell unterstützt werden (wir berichteten). "Wir wollen den Erfahrungsschatz unserer Landfrauen weitergeben", nennt Ortsvorsitzende Bärbel Schumann das Anliegen des Projektes. In der Oschatzer Tafel bekommen registrierte Bedürftige an jedem Mittwoch und Freitag kostenlose Lebensmittel zugeteilt und müssen dafür lediglich eine Nebenkosten-Pauschale von vier Euro zahlen.

© Kommentar

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mal fand das Mazda-Turnier auf der Kegelbahn am Wellerswalder Weg statt. Auch in diesem Jahr kämpfte der gastgebende SV Fortschritt Oschatz, Senioren mit den Teams des SSV 1952 Torgau, ESV Lok Wülknitz, ESV Lok Döbeln und einer zweiten Fortschritt-Senioren-Vertretung um den Sieg.

15.05.2013

In der Meisterrunde der Kreisklasse Ost wird Spannung groß geschrieben. Ausreißversuche der Top-Mannschaften sind nur von kurzer Dauer, die Entscheidung wird sich erst auf der Ziellinie einstellen.

15.05.2013

Vier wichtige Laufveranstaltungen fanden vor kurzem innerhalb von fünf Tagen statt. Bei drei davon ging es um Punkte in der Wertung um den Sachsencup und den Nordsachsen- und-Dübener-Heide-Cup.

15.05.2013
Anzeige