Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Österreichisches Unternehmen übernimmt insolventen Ofenkachelbauer Ruka
Region Oschatz Österreichisches Unternehmen übernimmt insolventen Ofenkachelbauer Ruka
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 11.08.2018
Der Ofenkachelhersteller Ruka in Mügeln. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Mügeln

Ende Februar 2018 musste die Mügelner Ofenkachelfabrik Ruka überraschend erneut Insolvenz anmelden. Infolgedessen wurde Martin Dietrich von der Kanzlei „Mönning Feser Partner“ zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt, der sich damals optimistisch zur Zukunft des 1894 gegründeten Unternehmens äußerte.

Hafnertec übernimmt Traditionsunternehmen

Die Kanzlei teilte nun gegenüber der OAZ mit, dass der Geschäftsbetrieb der Ruka durch die in Waasen, Niederösterreich ansässige Hafnertec-Gruppe übernommen wird. „Hafnertec gehört in Österreich zu den führenden Anbietern von Heizsystemen aller Art. Daneben produziert Hafnertec technische Vorrichtungen für Kamine und Öfen sowie Komponenten und Wärmesysteme“, teilt die Kanzlei mit.

Auf dem Gebiet der Ofenkeramik sei das Unternehmen bisher nicht aktiv gewesen. Durch die Übernahme werde Hafnertect zu einem der führenden Anbieter für Ofenkeramik, zudem erhalte die Ruka dadurch „Zugang zu dem für Ofenkeramik besonders wichtigem Markt der Alpenregion“.

Neue Investitionen in Mügeln geplant

Hafnertec übernehme nicht nur den eingerichteten und laufenden Betrieb, sondern auch die Betriebsimmobilie, auf der weitere Investitionen durchgeführt werden sollen. „Durch den Verkauf wird die Betriebsstätte in Mügeln nach zweimaliger Insolvenz innerhalb von 15 Monaten auf ein wirtschaftlich solides Fundament gestellt“, teilt die Kanzlei mit.

„Zugleich werden durch die Übernahme durch ein innovationsstarkes und wachsendes Unternehmen in einem für Keramikproduzenten nicht einfachen die Weichen in die Zukunft gestellt.“

Die Ruka beschäftigt derzeit 48 Angestellte.

Von Christian Neffe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bundestagsabgeordnete Marian Wendt hat auf seiner Sommertour das Agrargut Malkwitz besucht. Mit dem Landwirt Dirk Paulsen sprach er über die aktuelle Situation der Betriebe.

11.08.2018

Karl Berger, der Vorsitzende des Dahlener Schloss- und Parkvereins, wird 80 Jahre alt. Der rührige Rentner hat den Erhalt des historischen Gebäudes zu seiner Herzensangelegenheit gemacht.

11.08.2018

Schloss Hartenfels musste nach dem Sturm Friederike im Januar den Verlust der Wetterfahne und des Turmknaufs melden. Jetzt blinken beide wieder über dem historischen Bauwerk.

10.08.2018
Anzeige