Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Olganitzer Feuerwehr überrascht Kinder
Region Oschatz Olganitzer Feuerwehr überrascht Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 11.09.2018
Die Kindertagesstätte Cavertitz bekommt Geschenke von der Feuerwehr Olganitz als Dankeschön für ihren Auftritt zum 60-jährigen Bestehen der Wehr. Quelle: Foto: Jana Brechlin
Cavertitz/Olganitz

Erst ein kurzer Schreck und dann eine tolle Überraschung: So sah jetzt ein Vormittag für die Mädchen und Jungen in der Cavertitzer Kindestagesstätte „Zum Kastanienbaum“ aus. Die Kleinen waren ins Spielen und Basteln vertieft, als sich ohrenbetäubender Lärm im Haus ausbreitete – es galt, die jährliche Alarmübung zu meisten. Zügig verließen die Kinder unter der Obhut ihrer Erzieherinnen das Gebäude und trafen sich am Sammelpunkt auf dem benachbarten Schulhof.

Feuerwehr bei Kindern wichtiges Thema

„Das habt ihr toll gemacht“, lobte Karl-Heinz Schmiele von der Cavertitzer Feuerwehr. „Wenn ihr den Alarmton hört, müsst ihr auf schnellstem Wege das Haus verlassen.“ Zwar habe der Lärm für einen ersten kurzen Schreck gesorgt, Angst hätte jedoch keines der Kinder gehabt. „Die Feuerwehr ist bei vielen ein beliebtes Thema, sie sind bei der Übung deshalb ganz eifrig bei der Sache“, sagte Leiterin Karolin Jäkel.

Große Augen machten die Kleinen dann, als sie auf dem Schulhof das Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Olganitz erblickten. Wehrleiter Martin Sternberger war mit einigen Mitgliedern extra nach Cavertitz gekommen, um sich bei den Kindern zu bedanken, denn die Mädchen und Jungen hatten kürzlich die Feier der Wehr zum 60-jährigen Bestehen mit einem Programm bereichert.

Lob für gute Zusammenarbeit in Gemeinde

„Es war schön, dass ihr bei unserem Fest mitgemacht habt, deshalb haben wir auch eine Überraschung für euch“, sagte der Wehrleiter: Neben Mal- und Bastelmaterial rund um die Feuerwehr hatten die Helfer außerdem eine Spielküche und eine Werkbank für die Kindertagesstätte dabei. Und obendrauf durften die Kleinen das neue Feuerwehrfahrzeug bestaunen und darin Platz nehmen. „Wir sind froh, wenn die Zusammenarbeit zwischen den Einrichtungen in der Gemeinde so gut funktioniert. So ein Dankeschön ist dann selbstverständlich“, betonte Klaus Schmiele von der Olganitzer Wehr.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Oschatzer, die in Richtung Riesa mit der Bahn reisen, ist Entspannung in Sicht. Kai Emanuel, Vorsitzender des Zweckverbandes Nahverkehrsraum Leipzig, will das Problem mit einem kleinen Grenzverkehr lösen – als einen ersten Schritt.

11.09.2018

Sandro Oschkinat, bisher Mitglied des Kreisvorstandes der AfD Nordsachsen, verlässt die Partei. In einer Erklärung begründete er dies unter anderem mit „unsachlichen Diskussionen“ innerhalb des Vorstandes.

11.09.2018

Wer den Tag des offenen Denkmals zu einem Ausflug auf den Collm nutzte, konnte nicht nur eine Führung im sanierten Alberturm erleben. Am Sonntag stimmten dort die Mitglieder des Mügelner Döllnitztalchores auch einige Lieder an.

10.09.2018