Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Organisationsteam bereitet 1. Oschatzer Familiensportfest vor
Region Oschatz Organisationsteam bereitet 1. Oschatzer Familiensportfest vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 10.08.2017
Quelle: web
Anzeige
Oschatz

Sportfreunde aus der Region sollten jetzt mit der Erwärmung beginnen. In einer Woche, nämlich am 20. August, wird auf dem Sportgelände des Thomas-Mann-Gymnasiums und im Freibadgelände des Platsch das 1. Oschatzer Familiensportfest stattfinden.

Der gemeinsame sportliche Nachmittag bietet für Interessierte auch die Möglichkeit, das entsprechende Sportabzeichen zu erwerben. Für das 1. Oschatzer Familiensportfest haben sich zahlreiche Akteure aus der Region zusammengetan. Der SV Fortschritt, der LRC Mittelsachsen, der Kreissportbund Nordsachsen, das Platsch, Intersport Hanel, die Krankenkasse IKK Classic, das Werbestudio Ganzig und die OAZ haben für einen Nachmittag lang einen einzigartigen sportlichen Parcours erstellt, bei dem Langstreckenlauf genauso abgesichert ist wie Distanzschwimmen. „Die Voraussetzungen zum Ablegen des Sportabzeichens sind sehr hochgesteckt. Es müssen nicht nur die entsprechenden sportlichen Einrichtungen vorhanden, sondern auch zugelassene Kampfrichter vor Ort sein“, sagt Jan Simon, Regionalverlagsleiter der OAZ, der zum Organisationsteam gehört.

Das Sportabzeichen ist nicht nur die Voraussetzung für eine Bonuszahlung bei der Krankenversicherung, sondern auch bei Bewerbern für die Bundeswehr oder Polizei eine Bewerbungsbedingung. Teilnehmer des Familiensportfestes brauchen nicht die sonst übliche Bearbeitungspauschale zu zahlen. Diese übernehmen die OAZ und die IKK Classik für die Teilnehmer. Beginn der Aktion ist am Sonntag, dem 20. August, ab 13 Uhr. Voraussichtliches Ende ist gegen 17 Uhr geplant. Interessierte werden gebeten, den Eingang zum Gelände über die Rosentalsporthalle zu nehmen.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dorfgemeinschaft und der Verein für ökologische Gewässerschutz (VÖG) haben schon einige Preise kassiert. Die Treptitzer haben also Erfahrungen mit Präsentationen und Gästen und stellten sich am Donnerstag der Jury des Landeswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“.

13.08.2017

Der „Weiße Stein“ in Calbitz weist schon seit einiger Zeit den Weg, jetzt soll eine Einweihung der Markierung folgen. Die Initiatoren von der Jagdgenossenschaft des Ortes wollen damit einen Teil dazu beitragen, dass historische Landmarkten und Wegweiser in der Region erhalten bleiben.

13.08.2017

Sieht man am Südturm der St. Aegidienkirche in Oschatz weiße Fahnen wehen, dann ist die Türmerstube offen. Ein hauptamtlicher Türmer und reichlich 40 Ehrenamtliche sichern die Öffnungszeiten ab. Christian Kunze gehört zu diesem Türmer-Team und berichtet in unregelmäßigen Abständen von Begegnungen und Besuchern über der Stadt.

13.08.2017
Anzeige