Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Orkan "Andrea" in der Collm-Region schon so gut wie aus der Puste
Region Oschatz Orkan "Andrea" in der Collm-Region schon so gut wie aus der Puste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 06.01.2012
Beeindruckende Silhouette von Oschatz: Dunkle Wolken über der Großen Kreisstadt. Während sich Orkan "Andrea" vor allem im Süden Deutschlands ausgetobt hatte, verschonte sie die Collm-Region weitgehend. Quelle: Dirk Hunger
Region Oschatz

Personen sind bisher nicht zu Schaden gekommen.

Die Ankündigung der Unwetterzentrale für Sachsen war in den vergangenen Tagen furchterregend. Knallrot unterlegt warnte die Grafik des Freistaates vor schweren Unwettern. In Oschatz hatte "Andrea" kaum noch so viel Puste wie noch in Bayern (wir berichteten), wo sie beispielsweise mit Schneesturm und Regen für Unfälle auf Autobahnen sorgte. Ob sich das Orkantief "Andrea" erholt und noch einmal zuschlägt oder abdreht, muss abgewartet werden. Schnee gibt es laut Wetterdienst in den nächsten Tagen nicht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Christbaum wird seines Schmuckes entledigt und entsorgt. Zuständig dafür ist Abfallentsorgung Torgau-Oschatz. Dahlen: Strehlaer Straße, gegenüber dem Sportplatz.

05.01.2012

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts hatte sich die Stadt weltweit einen Namen als Waagenbaustadt gemacht. In der Waagenfabrik an der Bahnhofstraße lief die Produktion auch zu DDR-Zeiten noch auf Hochtouren.

05.01.2012

Einer der mutmaßlichen Totschläger eines Obdachlosen in Oschatz wird im jetzt gestarteten Internetportal "Nazi-Leaks" mit vollem Namen und Anschrift erwähnt.

05.01.2012