Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatz/Merkwitz weiter ungeschlagen
Region Oschatz Oschatz/Merkwitz weiter ungeschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 15.03.2012

SG Oschatz/Merkwitz 0:3 (0:1). Mit großer Spannung wurde der Rückrundenauftakt der B-Junioren erwartet.

Von Anfang an war die SG Oschatz/Merkwitz die tonangebende Mannschaft in der Begegnung. In der 18. Minute zahlte sich eine im Training einstudierte Spielvariante aus. Nico Köppe verwandelte einen direkten Freistoß zum erlösenden 0:1 für die Gäste. Mit dieser Führung im Rücken konnte die Partie noch besser gestaltet werden. Selten wurde aber das Spiel über die Außenbahn gesucht, um noch gefährlicher aufzutreten. Bis zur Halbzeitpause blieb es beim knappen 0:1.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Jesewitzer besser in Fahrt und spielten überraschend stark auf. Nennenswerte Torchancen besaßen sie trotzdem nicht. Mitte der zweiten Halbzeit folgte endlich der erlösende Doppelschlag durch zwei gute Spielzüge für die Gäste. Zuerst traf Jason Siegel (50. Minute) und kurz danach Florian Lieback (52.) zum spielentscheidenden 0:3. Eine echte Torchance besaßen die Platzherren dennoch, doch Christoph Seyffert vereitelte diese Möglichkeit mit einer Glanzparade im Tor. Am Ende war das Ergebnis ein hochverdienter Erfolg der SG Oschatz/Merkwitz, der jedoch nach den Spielanteilen noch höher hätte ausfallen müssen.

Oschatz/Merkwitz: Christoph Seyffert; Robert Heinke, Dominik Scholz, Jason Siegel, Tim Körner, Benito Balzer (Oliver Franke), Felix Sachse, Florian Lieback, Nico Köppe, Philipp Reinhardt (Jason Knorr), Justin Philipp (Richard Grandl).

Schiedsrichter: Udo Rohrbach (Eilenburg). Zuschauer: 25.

Falk Zschäbitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Elsterwerda fand vor kurzem das 2. Uwe-Ruick-Gedenkturnier für Jugendliche statt. Unter der Schirmherrschaft des Elsterwerdaer Bürgermeisters wurden sieben Runden, mit einer Bedenkzeit von je 20 Minuten pro Spieler und Partie gespielt.

15.03.2012

Ein Resümee zur letzten Heimpartie des LRC und zum Juniorenspiel versucht Kurt Siwon zu geben. In den einzelnen Ligen wird zum Halali geblasen, Konturen der Platzierung, Meisterschaft und Abstieg zeichnen sich ab.

15.03.2012

Am Sonntag empfangen die SHV-Frauen Gegner und Zuschauer wieder in eigener Halle. Die SG Knetterheide-Schötmar ist im nordrhein-westfälischen Kreis Lippe zuhause.

15.03.2012