Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatz: Zehnjährige denkt sich Raub-Überfall aus
Region Oschatz Oschatz: Zehnjährige denkt sich Raub-Überfall aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 26.01.2016
Alles nur ausgedacht: Den Überfall hatte es nicht gegeben, fand die Polizei heraus. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Oschatz

Eine zehnjährige Schülerin soll kürzlich Opfer eines Raubüberfalls geworden sein. Die angeblich ausländischen Täter hätten Geld verlangt. Daraufhin hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Als die Schülerin genau nach dem Vorfall befragt wurde, gestand sie, dass sie sich die Tat ausgedacht habe. Zum Motiv des Mädchens war nichts zu erfahren.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kindertagesstätten in Mügeln sind so gut wie ausgelastet. Noch kann der Bedarf gedeckt werden. Allerdings blickt Mügeln in die Zukunft und möchte zusätzliche Kindergarten- und Krippenplätze schaffen. Dafür ist der Umbau des Dorfgemeinschaftshauses in Schweta geplant. Es soll dann als Außenstelle der Kita „Grashüpfer“ dienen.

26.01.2016

Ende vergangenen Jahres erhielt das Konsortium C3, das zum Thema Carbonbeton forscht, zwei Preise. In dieser Gemeinschaft arbeitet auch das Betonwerk Oschatz mit, bringt Praxiserfahrungen ein und testet Forschungsergebnisse in der Werkhalle.

29.01.2016

Die Philokartie – das Sammeln von Post- und Ansichtskarten – gilt vielen als verstaubtes Hobby. Doch weit gefehlt. Die Karten bieten Einblick in die Stadtgeschichte, dokumentieren Veränderungen und geben Hintergrundwissen zu Straßennamen. Bei Ebay und Co. werden die Postkarten von Oschatz und Umgebung immer öfter gehandelt.

Anzeige