Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatz baggert für neues Baugebiet im Fliegerhorst
Region Oschatz Oschatz baggert für neues Baugebiet im Fliegerhorst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 07.04.2018
Matthias Richter vom Mügelner Unternehmen Erdmann Bau GmbH öffnet mit der Baggerschaufel die Straße für die Regen- und Schmutzwasseranschlüsse. Quelle: Foto: Christian Kunze
Anzeige
Oschatz.

Baggern für das neue Baugebiet im Fliegerhorst: Seit Dienstag verlegen die Mitarbeiter der Erdmann Bau GmbH aus Mügeln in der Straße Am Forsthaus zwischen Amselweg und Stieglitzweg die Schmutz- und Regenwasseranschlüsse für zunächst vier neue Eigenheime. Der Oschatzer Stadtrat hatte die Erschließung des neuen Eigenheimstandortes in Kooperation mit dem Abwasserverband Untere Döllnitz und weiteren Ver- und Entsorgungspartnern unlängst zugestimmt.

Bauarbeiten während der Ferien

Die Straße Am Forsthaus ist deshalb während der notwendigen Bauarbeiten ab dem Abzweig Drosselweg voll gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert. „Die Zufahrt zum Wohngebiet Am Stadtwald erfolgt über die westliche Einfahrt zum Fliegerhorst an der Wermsdorfer Straße mittels einer Ampelregelung. Der Busverkehr der Omnibusverkehrsgesellschaft Heideland (OVH) wird ebenfalls umgeleitet“, informiert Ricarda Wohllebe vom Abwasserverband Untere Döllnitz und bittet um Beachtung. Wegen des während der Ferien nicht stattfindenden Schulbusverkehrs können die Bauarbeiten nur in dieser Zeit ausgeführt werden.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 4. Mai findet der erste Frühlingsball des Rotary Clubs Torgau Oschatz in Oschatz statt. Der Abend im Thomas-Müntzer-Haus hat Benefiz-Charakter. Damit auch jeder Gast die richtige Garderobe findet, haben die Rotarier kompetente Partner an Board.

07.04.2018

Seit kurzem ist der Live-Stream, der einen Blick in den Storchen Horst der Varia Color gewährt, wieder verfügbar. In den ersten 48 Stunden konnten bereits mehr als 1100 Abrufe verzeichnet werden. Mit dem Storchennachwuchs wird Anfang Mai gerechnet.

04.04.2018

„Personen zu fotografieren ist die Königsdisziplin, die hohe Schule“, sagt Gerhard Schlechte aus Lommatzsch. Er hat beim Fotoclub Oschatz den Hut auf. Seit dem Herbst treffen sich die Teilnehmer regelmäßig im Küchenstudio Nr. 1 in Oschatz, werten hier die Ergebnisse ihrer Quartalsthemen aus und nutzen den Ort selbst als Inspiration.

04.04.2018
Anzeige