Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatz bei Woche gegen Rassismus dabei
Region Oschatz Oschatz bei Woche gegen Rassismus dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 21.01.2013

Neben den großen Städten wird sich auch Oschatz im kommenden März an der "Aktion wir stehen auf" beteiligen. In Absprache mit Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) hat die Stadt schon im November ihre Teilnahme erklärt. Die Idee, die Aktion in Oschatz zu verankern, entstand aus der guten Zusammenarbeit zwischen dem E-Werk und der Hamburger Initiative und trägt hier den Namen "Oschatz steht auf".

Bei einem ersten Koordinierungstreffen haben sich zahlreiche regionale Akteure zusammengefunden. Neben der Stadt Oschatz und dem E-Werk gehören auch das Oschatzer Bündnis für Demokratie, der SV Merkwitz, der LRC Mittelsachsen, der Kinderschutzbund Oschatz, das Jugendhaus Grünes Sofa sowie der Oschatzer Geschichts- und Heimatverein zu den Aktionspartnern. In den vergangenen Wochen wurden Ideen zusammengetragen, wie die Aktion in Oschatz und im Umland zum Leben erweckt werden kann. Der Oschatzer Stadtlauf vom LRC könnte in die Aktion integriert werden, und der SV Merkwitz denkt über ein antirassistisches Fußballfreizeitturnier nach. Das Soziokulturelle Zentrum E-Werk will gleich ein ganzes Bündel von thematischen Workshops von Menschenrechten bis Flucht und Asyl anbieten. Und der Oschatzer Heimat- und Geschichtsverein könnte sich vorstellen, den dritten Band der Dokumentation "Oschatz im Nationalsozialismus" vorzustellen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Exotisch anmutende Seidenschwänze können in diesen Tagen in der Region Oschatz beobachtet werden. Diese Vögel besiedeln die gesamte Taiga-Zone von Nordskandinavien bis zur Hudson Bay in Kanada.

21.01.2013

Vor knapp 16 Jahren wurde das 25 Millionen Euro teure Hochregallager im damaligen Telekom-Gelände Am Zeugamt eingeweiht. Heute ist davon nur noch ein Haufen Schrott übrig.

21.01.2013

Das Teilnehmerfeld für die Finalrunde der Hallenmeisterschaft Torgau/Oschatz ist komplett. In der Belgeraner Stadthalle fielen die letzten Entscheidungen.

21.01.2013