Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatz feiert wieder Modenacht: Händler ringen noch ums Motto

Oschatz feiert wieder Modenacht: Händler ringen noch ums Motto

Alles beim Alten im Vorstand der Oschatzer Werbegemeinschaft: Sämtliche Mitglieder des Führungsgremiums wurden jetzt in ihren Ämtern wieder gewählt.

Voriger Artikel
Mächtig, gewaltig: Egon Olsen für Oschatzer Panzerschrank gesucht
Nächster Artikel
Oschatzer Geschäfte an drei Sonntagen offen

Carola Schönfeld bleibt Vorsitzende der Werbegemeinschaft.

Quelle: cku

Oschatz. Von christian kunze

 

Den Vorsitz hat Carola Schönfeld inne, ihr Stellvertreter ist Thomas Schubert. Als Schriftführerin arbeitet Bettina Schütze, um die Finanzen kümmert sich Mike Wächtler. Komplettiert wird der Vorstand durch Thomas Schupke und die Geschäftsführerin der Oschatzer Freizeitstätten GmbH, Iris Kübler.

 

Die Modenacht im September ist der Werbegemeinschaft liebstes Kind. Als Zugpferd lockt die Veranstaltung jedes Jahr mit Abstand die meisten Menschen ins Zentrum. Dass der Publikumsmagnet nicht fallen gelassen wird, stand schon kurz nach der Auswertung der jüngsten Auflage im vergangenen Jahr fest. Zur Jahreshauptversammlung der Vereinigung Oschatzer Händler am Mittwochabend stellte Steven Dornbusch, der die Modenacht einige Jahre als Außenstehender betrachtet hatte, sein mit dem Vorstand abgestimmtes Konzept für die diesjährige Neuauflage am Sonnabend, dem 12. September, vor.

 

Grundsätzlich soll an dem Konzept des vergangenen Jahres wenig verändert werden. Es wird wieder zwei Laufstege mit Programmpunkten geben, einen im Bereich Lutherstraße/Altmarkt, einen weiteren auf der Sporerstraße in Richtung des Neumarktes. "Wesentlicher Unterschied ist, dass wir die Aktivitäten in der Lutherstraße ein wenig ausbauen wollen. Das Geschehen dort ging 2014 ein wenig unter". Dornbusch sprach davon, dass beide Laufstege "gleichberechtigt" berücksichtigt werden sollen.

 

Ein weiteres Anliegen ist es, die Zielgruppe der Modenacht ein wenig zu erweitern. "Es ist uns wichtig, nicht allein die Generation der 16- bis 25-Jährigen anzusprechen. Deshalb wird es nach dem Hauptprogramm von 17 bis 22 Uhr auf beiden Bühnen im Anschluss bis nach Mitternacht auch Musik und Angebote für das mittlere Alter geben", stellte Dornbusch in Aussicht. Konkrete Aussagen zu Künstlern wurden in der Beratung noch nicht genannt. "Wir sind noch in den Verhandlungen", so Dornbusch.

 

Diskutiert wurde unter den Mitgliedern das Motto der nächsten Modenacht. Das vorgeschlagene knappe und prägnante "It's Showtime" stieß Katrin Hanel auf. "Können wir nicht einen deutschsprachigen Spruch finden?", warf sie in die Runde. "Die Show beginnt" beinhalte zwar noch immer einen englischsprachigen Begriff, bedeute aber in etwa das Gleiche. Im Vorstand habe man mehrere Schlagworte in der Muttersprache diskutiert und wieder verworfen, erklärte die Vorsitzende Carola Schönfeld. Schließlich einigte man sich darauf, das Motto bei der nächsten Zusammenkunft noch einmal auf die Tagesordnung zu setzen.

 

Wie viele andere Vereine und Institutionen auch möchte die Werbegemeinschaft ihre Präsenz im Internet ausbauen und neue Marketingwege gehen. Alternativ zur bestehenden Internetseite sollen deshalb die Aktivitäten im sozialen Netzwerk Facebook ausgebaut werden. Das kündigte Thomas Schubert den Mitgliedern an. "Eine eigene Seite haben wir bereits. Wir haben uns vorerst zum Ziel gesetzt, dass ab Mitte April einmal pro Woche ein aktueller Beitrag von einem der derzeit 69 Mitglieder veröffentlicht wird", so Schubert. Je nachdem wie schnell die Vernetzungen und das Interesse an der Seite steigen, könne man dieses Intervall auch verkürzen. "Hier werden wir mit der Zeit Erfahrungen machen". Die Vorstandsmitglieder haben diesbezüglich bereits Ideen gesammelt und werden den Anfang machen.

Christian Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr