Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatz macht Kino in der Stadthalle
Region Oschatz Oschatz macht Kino in der Stadthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 19.02.2018
Plakat Quelle: Janett Rohnstock
Anzeige
Oschatz

Vorhang auf in der Stadthalle: Nächste Woche feiert die Kinowoche im Thomas-Müntzer-Haus am Altmarkt ihre Premiere. Claudia Werner vom Marketing der Oschatzer Freizeitstätten GmbH lädt Oschatzer und andere Interessenten nun ein, in den Winterferien in die Filmwelt abzutauchen. „In einer internen Umfrage haben wir Lieblingsfilme und andere Empfehlungen ermittelt und hoffen nun, ein breites Spektrum und jedes Genre bedienen zu können.“

Welche Filme gespielt werden, darf aufgrund einer Vereinbarung mit dem Lizenzgeber nicht gesagt werden. Im Flyer für die Veranstaltung gibt es jedoch kleine Zeichnungen, anhand derer es gelingen kann, die Filme zu erraten. Vermerkt sind dort zudem die Spielzeiten und Genres. Die Kinowoche umfasst 19 Filme, von Montag bis Sonntag laufen jeweils zwischen zwei und vier pro Tag. Verraten sei nur so viel: Los geht es am 19. Februar mit zwei Dramen (17 und 20 Uhr), tags darauf gibt es zwei Kinder- und zwei Musikfilme (9.30, 11, 17 und 20 Uhr). Am 21. Februar laufen zwei Klassiker (17 und 20 Uhr), am Donnerstag zwei Kinder- und zwei Liebesfilme (9.30, 11, 17 und 20 Uhr) und am Freitag, dem 23. Februar zwei Tragikomödien (17 und 20 Uhr). Der Sonnabend wartet mit drei Thrillern auf (17, 20 und 22.30 Uhr). Am Sonntag, dem 25. Februar laufen zum Abschluss dann noch zwei Komödien (15 und 20 Uhr).

Wer wissen möchte, welche Filme in der Oschatzer Kinowoche laufen, kann die Titel bei der Oschatzer Freizeitstätten GmbH unter den Telefonnummern 03435 970 116 oder 03435 986 144 erfragen. Auskunft erteilt zudem das Personal im Thomas-Müntzer-Haus. Der Eintritt pro Vorstellung beträgt pro Person zwei Euro, Eis und Getränke kosten extra. Gruppenrabatte sind nicht möglich. Der Saal öffnet jeweils 30 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie haben lang und intensiv geprobt: Ella Schwaiger, Hannah Horbas, Anna Konrad und Irene Horbas konnten jetzt den Lohn für ihre Arbeite ernten. Und so konnten sie Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ abschneiden.

21.02.2018

Professor Dr. Michael Borte ist seit Jahresbeginn Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Fachkrankenhaus Hubertusburg. Über sein neues Aufgabengebiet gab er im OAZ-Gespräch Auskunft.

21.02.2018

Auf dem Areal der Biogasanlage bei Leuben darf ein Solarfeld errichtet werden. Das billigte unlängst der Oschatzer Stadtrat. Der Antragsteller, die Mitteldeutsche Biogasgesellschaft, möchte damit den eigenen Energiebedarf zum Betrieb der Anlage abdecken.

16.02.2018
Anzeige